Frage von viviander79, 29

Warum beschäftigen sich die Deutschen so sehr mit den Türken?

man hat hier den Eindrück, dass die Türken eine große Prozent der Bevölkerung seien, wobei sie nur 2-3 % sind. In Bulgarien sind sie viel mehr (10%) aber man schenkt dort nicht so viel Aufmerksamkeit weder den Türken noch der Türkei, auch wenn Bulgarien Nachbarland ist

Antwort
von rgamst, 12

Ich habe richtig viele Türken als Freunde. Bin sehr froh darüber weil alle echt super sind. Die poliitische Lage in der Türkei beschäftigt uns Deutschhe natürlcih, das ist aber nichht negativ eher positiv.

Antwort
von OezkanDo, 19

Weil die Türkei politisch eine wichtige Rolle für ganz Europa spielt. Ob diese Rolle positiv oder negativ für uns ist, sollte jedem klar sein.

Antwort
von furkanS, 23

Sie beschaftigen.sich nicht.mit den Turkein in Deutschland sondern um die Turkei selbst, meiner Meinung nach kommt Deutschland nicht mit dem Aufschwung in der Turkei klar und versucht das Land abzubremsen mit Vorwürfen und Hetzen.

Kommentar von furkanS ,

Türken in*

Antwort
von KonigDesNordens, 21

Weil die türkische Kultur mittlerweile allgegenwärtig ist. Türken sind mit Abstand die größte "Ausländergruppe" in Deutschland. Außerdem sind zwischen der türkischen und der deutschen Kultur viel größere Unterschiede als zwischen der bulgarischen und türkischen Kultur.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten