Warum beobachtet meine Katze mich beim schlafen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn meine das macht, hat sie meistens durst oder hunger oder eill meine aufmerksamkeit es kann durchaus sein dass sie unbedingt von dir gestreichelt werden will 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Katze wartet, bis Du aufwachst, damit sie endlich die ihr zustehende Aufmerksamkeit bekommt.

Wenn Deine Katze Dir ihr Hinterteil zudreht, heisst das, dass Du sie da beschnuppern kannst, um so zu wissen, dass es Deine Katze ist und zur Familie gehört.

Vertraute Katzen untereinander beschnuppern sich am Maul oder ums Hinterteil und prüfen so, ob sie sich kennen oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, kristina-.

Der Katz schaut einfach, wie es dir geht, und kriecht nicht alle 20 min. auf dich drauf sondern war wohl die ganze Zeit bis zu deiner nächsten Drehung da, die ihn von dir vertrieb, um sein Personal neu checken zu müssen.

Dass er dir sein Ärschl zeigt, ist die wohlmeinende Aufforderung, seine Identität zu prüfen: Katzen beschnuppern sich dort, um das aber nur Nahestehenden zu gestatten.

Herzlich willkommen in der Katzenwelt, lG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, Du kommst nach Hause, Katze wartet auf Dich....Du legst Dich hin, Katze wartet auf mehr....Du schläfst, Katze sucht Deine Nähe und wartet noch mehr ab....Du wachst kurz auf, hast Blickkontakt und die Katze ist zufrieden (erst mal)....da sie Dir vertraut, zeigt sie Dir die Rückansicht ;)

Willst Du Deine Katze beruhigen, aber nicht unbedingt sprechen, so blinzle entspannt mit den Augen...2-3x...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine macht das auch mir wurde gesagt sie schaut ob du noch lebst .. Oder wartet bis du aufwachst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung