Frage von CueZoomz, 99

Warum benutzt Magix Video Deluxe 2015 nicht den gesamten Prozessor?

Hallo, Ich schneide Hobby Mäßig abundzu an aufgenommenen Motorradfahrten oder anderen Selbst gedrehten Videos. Dafür habe ich mir vor kurzem Magix Video Deluxe 2015 besorgt da es hieß das dass Programm eine echte 64bit unterstützung im gegensatz zum vorgänger bietet. Ich habe in meinem Computer einen AMD FX 6350 verbaut (6x 3,5Ghz) sowie 8GB DDR3 1600. Wenn ich nun aber ein Projekt rendere und bewusst auch die funktion für das Rendern der Videoeffekte mithilfe der GPU ausschalte kommt mein Prozessor nur auf Max. 50% und der RAM ebenso auf c.a 50%. Das Rendern dauert gefühlt eine Ewigkeit und ich frage mich wieso er nicht alles nutzt was mein Computer so bietet und ob es evtl. eine Möglichkeit gibt das zu ändern.

lg Cue

Antwort
von volker79, 96

Es ist selten so, dass mehrere Kerne voll ausgelastet werden. Zwar geht es schon schneller, wenn man Aufgaben über mehrere Kerne verteilt, aber halt eben nicht doppelt, dreifach, vierfach, ... Da ist immer ein Prozess der auf den Anderen warten muss.

Interessant zu wissen wäre, wie sich eine Intel-CPU dabei schlägt. Bei Video spielt sich nämlich viel im Fließkommebereich ab. Nun meldet sich der FX zwar mit 6 Kernen weil er 6 Ganzzahleinheiten (ALU) hat, aber er hat nur drei Fließkommaeinheiten (FPU). Bei Intel gehört zu jeder ALU auch eine FPU. Wie sich das komische Konstrukt 6x ALU 3x FPU im Taskmanager bei der Auslastungsanzeige niederschlägt, ist schwer zu sagen. Es kann schon sein, dass die 3 FPUs gerade unter Volllast arbeiten, das Betriebssystem aber von nur 50% ausgeht, weil ja drei andere (nicht vorhandene) FPUs garnichts machen, Windows aber davon ausgeht, dass jede ALU auch eine FPU hat. Sind zufällig drei Kerne gut ausgelastet und drei langweilen sich?

Es kann auch sein, dass die Software einfach nur ineffizient läuft, also zu viel Prozess wartet auf Prozess. Was ist, wenn du zwei Projekte gleichzeitig in zwei gestarteten Programm-Instanzen renderst? Verdoppelt sich dann die CPU-Last?

64 Bit hat übrigens mit Geschwindigkeit nichts zu tun, das ist nur für den Adressraum, also die RAM-Menge, interessant (32 Bit OS - bis 4GB - da aber noch Adressierungsraum für Hardware übrig bleiben muss, 3-3.5GB max - 64 Bit - unvorstellbar viel Speicher adressierbar - eine 32 Bit Anwendung unter einem 64 Bit Windows kann max. 2GB RAM ansprechen - pro Instanz - und eine 64 Bit App alles was Windows hergibt)

Kommentar von CueZoomz ,

WoW! Danke für deine wirklich sehr umfassende und gute Antwort sehr gut erklärt, Danke! Ehm tatsächlich ist es so das 3 kerne also 1,3 und 5 mehr ausgelastet sind als 2,4 und 6. Zwei Projekte gleichzeitig möchte Magix nicht sobald ich eine neue Instanz starte wird eine Fehlermeldung ausgegeben die mir sagt das es zu Fehlern etc. kommen kann. Interessant herraus zu finden wäre es natürlich noch ob Magix den jetzt wirklich als 64bit Anwendung läuft und somit den gesamten Arbeitsspeicher verwenden kann.

lg

Cue

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten