Frage von hambuurg3313, 62

Warum benutzt die Polizei verfassungswidrige Parolen?

Warum sagt die Polizei immer wieder, dass sie der "Freund und Helfer" sei? Diese Parole ist doch im Dritten Reich entstanden, als die Gestapo ihre Feinde beseitigt hat oder sehe ich das falsch?

http://blog.rothenburg-unterm-hakenkreuz.de/wp-content/uploads/2014/01/Polizeopl...

Antwort
von MrHilfestellung, 62

Nein, "den Leitspruch „Die Polizei – Dein Freund und Helfer“ etablierte spätestens 1926 der preußische Innenminister Albert Grzesinski, der im Vorwort eines Buches zur Berliner Polizeiausstellung 1926 die Devise für die Polizei verbreitete, „ein Freund, Helfer und Kamerad der Bevölkerung zu sein.“"

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Polizei_(Deutschland)

Selbst wenn die Gestapo den Spruch eingeführt hätte, wäre er nicht verfassungsfeindlich.

Kommentar von hambuurg3313 ,

Danke :) Man lernt nie aus...

Antwort
von Schnoofy, 53

Nicht alles was in der zeit von 1933 bis 1945 entstanden ist hat automatisch und nationalsozialistischen Hintergrund.

Mir ist z. B. nicht bekannt, dass jemals eine Verfahren vor dem BVerfG wegen des Begriffes "Autobahn" anhängig war.

Wie der Slogan "Die Polizei dein Freund und Helfer" vor diesem Hintergrund einzuordnen ist kannst Du auch hier nachlesen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Zedler-Preis/Zedler-Medaille_2008/Die_Po...

Kommentar von Karl37 ,

Autobahnen seien durch Hitler gebaut und so benannt, ist eine Geschichtsfälschung.

Die erste Autobahn in Deutschland wurde 1921 als AVUS in Berlin eingeweiht. Die A555 Köln-Bonn wurde von 1929 bis 1932 gebaut, Spatenstich und Einweihung nahm der damalige OB von Köln Konrad Adenauer vor.

Der Ausdruck Autobahn geht auf Robert Otzen aus dem Jahr 1929 zurück

Kommentar von Schnoofy ,

Danke, ich lerne gerne dazu.

Antwort
von Madderinjo, 59

Ich hab noch nie gehört, dass sich die Polizei selbst als "Freund und Helfer" bezeichnet. Ich höre das wenn überhaupt, dass das Außenstehende über die Polizei sagen. Die Polizisten selber bezeichnen sich selbst aber nicht so.

Antwort
von HMilch1988, 52

Man kann sich auch mit solchen Nichtigkeiten auch was einbilden. Man hört ,,Rechtsruck" in Deutschland und jetzt wird alles mögliche angegiftet was auch im entferntesten mit unserer dunklen Vergangenheit in Verbindung zu bringen ist. Ziemlich albern.

Kommentar von IanGaepit ,

Nun, diese Nichtigkeiten kommen aber durchaus auch auf der Seite des "Rechtsrucks" vor. Dort wird dann eben jede Kleinigkeit ausgenutzt um sich selbst in die Opferrolle zu stellen. Da haben "beide Seiten" ihre Schuld.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community