Frage von sandyhiller5, 50

Warum benehmen sie sich so?

Hey, am Donnerstag Abend, habe ich mich mit ein paar Freunden getroffen (ich neben zwei anderen weilich, der rest 5 Jungs). Wir haben lage gequatscht und auch viel Spaß gehabt. Als wir dann gestern abend uns getrennt hatten, ist ein anderer Junge, der in meiner Stufe ist, mich komisch angegangen. Zuerst habe ich ihn laut meine Meinung gesagt, dass ich das nicht in ordnung finde, und dann, als er nicht aufhörte mich zu belästigen, habe ich ihm eine geknallt( ich mache lange Karate und Kickboxen) und er wurde daraufhin zimlich aggressiv. Am ende ging es dann so aus, dass ich ihn durch einen weiterer Kicks (unter anderem zum Kopf) und Schläge ihn besiegen konnte, so dass er aufgehört hat mich zu belästigen. Seit dem habe ich das Gefühl, dass die Jungs, mit denen ich vorher zusammen war (also die aus der Gruppe) mich nun irgendwie mit anderen Augen sehen und das unser Verhältnis sich leicht geändert hat. An dem Tag trug ich solche Thights und hatte mich generell recht sportlich gekleidet, so dass auch solche trick möglich waren. Doch nun reagieren diese Jungs nur noch komisch, wenn ich sie anspreche. Zwar unternehmen wir was weiterhin zusammen, doch irgendwie ist es nicht mehr so locker wie früher.

Woran kann das gelegen haben? (Und nein, ich habe den jungen nicht krankenhausreif geschlagen)

LG

Antwort
von FreakyAnimeGirl, 24

Hey ^^ Ich mache auch kampfsport und es ist wahrscheinlich so das du sie vielleicht nun verschreckt hast und sie nicht wissen damit umzugehen ^^' Für Jungs ist es nämlich ungewöhlich das Mädchen stark sind. Es gilt noch das bild: Männer sind stehts stärker als frauen, und frauen sind männern körperlich unterlegen ^^' Du musst ihnen zeigen das du immernoch dieselbe bist indem du vielleicht späße mit ihnen machst oder so :)  Oder gib ihnen zeit oder sprich sie mal darauf an :D Am besten wenn ihr alleine seid ^^

LG FreakyAnimeGirl

Antwort
von sarkasmousse, 31

Du hast dem anderen Jungen gezeigt,dass nicht mut dir zu spaßen ist und wenn die anderen das mitbekommen haben und sich nun so verhalten,sind sie eher auf der Seite des Jungen oder denken vielleicht dass du überreagiert hast (was du meiner Meinung nicht gemacht hast).

Antwort
von BBTritt, 11

Auch wenn man Kickboxen und Karate gelernt hat und aktiv betreibt, sollte man sich fragen, ob die Anwendung in der beschriebenen Art wirklich gerechtfertigt war.

Sicher, du hast dem Jungen gezeigt, wo der Hammer hängt, aber du hast ihn auch in die Schranken verwiesen. Die Art und Weise ist den anderen Jungs nicht verborgen geblieben. Daher ist es doch nicht wirklich überraschend, wenn die Jungs jetzt distanzierter dir gegenüber sind, wo sie ernsthaft doch befürchten müssen, bei der nächsten Gelegenheit von dir einen Kick gegen den Kopf (!!!) zu bekommen.

Es ist eine Sache, sich in einer brenzligen Situation zur Wehr zu setzen und in Notwehr einen Jungen abzuwehren. Eine andere Sache ist eine andauernde Schlägerei. Auch wenn er nicht krankenhausreif geschlagen am Boden lag, kann es trotzdem auf Körperverletzung hinauslaufen. Mit Kicks gegen den Kopf nimmst du zumindest ernsthafte Verletzungen billigend im Kauf. Das finde ich schon bedenklich.

Kommentar von sandyhiller5 ,

Ich danke, aber ich weiß, wie ich mich wann verteidigen kann, ohne mit irgendwelchen Strafen zu rechen, und wann ich die Notwehr überschritten habe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten