Warum bekommt man keine Luft, wenn man z.B. auf den Rücken fällt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du fällst auf den Rücken und durch den Schlag verkrampfen sich erstmal deine Innereien und deine Lunge wird zusammengepresst.

Damit wird alle Luft raus gedrückt und weil das Zwerchfell zusammengezogen ist und alle Muskeln sich erstmal verspannen, um den empfindlicheren Organen etwas Schutz zu geben, hat die Lunge auch nicht so viel Platz, um sich wieder auszudehnen.

In dem Fall hilft wirklich nur ruhig bleiben und versuchen, sich zu entspannen, auch wenn man im ersten Moment wenig Luft bekommt.

Es wird nach und nach wieder besser und man kann wieder freier atmen, selbst wenn es ne Minute dauert. Aber man muss sich vor Augen halten, dass man nicht erstickt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mir das nur so denken das die Lunge beim Aufprall sozusagen kurz ne Erschütterung bekommt und kurz braucht um wieder den Rhythmus zu kriegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung