Frage von johnprint, 89

Warum bekommt man keine Ausbildung?

Hallo mein Sohn 18j mit Realschulabschluss sucht seit 1,5-Jahr eine Ausbildung zum Kfz/Motorrad-mechatroniker in der Gegend von Düsseldorf doch leider hat er bis jetzt noch keine Stelle bekommen. Er hat bis jetzt unglaubliche 17-Praktikums zur Ausbildung gemacht aber am Ende sagen die Betriebe immer nur das selber '' Wir können uns Vorstellen das sie bei uns eine Ausbildung machen. Aber leider suchen wir jemanden der zumindest 1-Ausbildungsjahr Erfahrung in diesem Bereich hat. ''

Und jetzt frage ich mich:

Wie soll man ein Beruf lernen wenn die Betriebe nur Leute haben wollen die denn Beruf schon können? (bzw. selbständig abreiben können)

Warum wird überall gesagt das es Mangel an Azubis gibt?

Und hab ihr vielleicht das selber Problem mit eure Kinder?

Vielen Dank im Voraus

Antwort
von turnmami, 23

Dann muss man vielleicht mal auf andere Berufe zurückgreifen und sich nicht auf eine Ausbildung versteifen, für die man keine Stelle bekommt.

Antwort
von 43err, 58

also wenn ich das mal aus meiner eigenen erfahrung schreiben darf... ich bin 25 jahre und war mit damals auch auf der suche es hiess dann wie gesagt überall nene wir haben leute tut uns leid wenn man dann aber zum amt geht und die einem finanziell unterstützen dann aufeinmal brauchen die betriebe einen wieder.

glaub mir das liegt einzig und allein dran weil die betriebe kein bock mehr haben selbst ihr azubis zu bezahlen und lieber abwarten das jemand kommt der mit hilfe vom amt kommt da ja dann das gehalt zum größten teil vom amt bezahlt wird.

traurig das es so ist

Kommentar von Malkastenpark ,

So sieht tatsächlich die Realität aus..

Antwort
von Chef1993, 53

Da ich im selben Beruf eine Ausbildung gemacht habe weiß ich was du meinst. Meistens ist es so das die Ausbildungsstellen *vererbt* werden innerhalb des Betriebs zwischen den Angehörigen.
Dann gibt es Schulen die besuchst du ein Jahr kommplett und hast dadurch eine gewisse Erfahrung auf dem Gebiet, dies wird als 1. Lehrjahr angerechnet und von vielen Betreiben, meist Markenbetriebe, gewollt, weil ein Lehrling im 1. Lj nur kostet aber nix bringt, logisch.
Ich würde mehr bei kleinen Betrieben nachfragen.

Antwort
von stylerin2009, 46

Oh ja das kenne ich nur zu gut! Die sind alle wirklich zum Auslachen. Ich finde das auch total Schwachsinnig. Aber aufregen nutzt auch leider nichts. Ich wünsche ihren Sohn viel Glück und Geduld bei der Suche! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community