Warum bekommt man einen Ohrwurm von Liedern die man nicht mag?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man bekommt einen Ohrwurm, wenn man nur teile eines liedes im Kopf hat. Dass bedeutet, der Kopf möchte den Rest des Liedes im Kopf haben. Wenn man das Lied nochmal ganz anhört, besteht die wahrscheinlichkeit, dass man den Ohrwurm nicht mehr hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

'Eingängig' und 'gefallen' sind zwei verschiedene Dinge ... Treten oft zusammen auf, aber nicht immer ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es liegt daran, dass einem die Mainstream-Liedchen alle naslang an jeder Ecke um die Ohren dröhnen :-((

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohrwürmer sind Lieder, die eine besonders eingängliche Melodie haben und die muss nicht unbedingt schön sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?