Frage von Blablubb9, 37

Warum bekommt man einen Stromschlag unter einer Hochspannungleitung?

Hallo,

Ich war heute mit meiner Freundin spazieren und wir haben eine seltsame "Entdeckung" gemacht. Als wir uns zufällig unter einer Hochspannungsleitung küssten, haben wir beide einen Stromschlag bekommen. Wir haben das dann noch ein paar mal an verschiedenen Stellen ausprobiert. Jedesmal, wenn wir uns unter den Stromleitungen im Gesicht mit Nase oder Wange berührten, haben wir einen Schlag erhalten. Wenn wir das gleiche 50 m entfernt gemacht haben, war alles in Ordnung. Es war auch kein klassischer Stromschlag, sondern eher ein dauerhaftes, schmerzhaftes Kribbeln, ähnlich einer heißen Nadel. Woran kann das liegen? Hätte gern eine physikalische Erklärung unseres Phänomens.

Noch zu Info: Die Leitung über uns hat stark gebrummt und wir hatten normale Klamotten an (Sneaker, Jeans, Jack). Kein Regen.

Danke für die Hilfe

Antwort
von AgeRestricted, 37

... unter der Starkstromleitung steht ihr in einem elektromagnetischem Feld .. was sich durch das brummen bemerkbar macht .. und dann funkt es schon mal .. besonders wenn du große Schritte machst .. weil da die Spannung erhöht wird .. die dein Körper bekommt ...

... Voila ! ...

Kommentar von Blablubb9 ,

Danke erst mal!  Das mit den großen Schritten musst du mir aber nochmal erklären. Wir sind ja zu dem Zeitpunkt nicht gegangen...

Kommentar von AgeRestricted ,

... " Es war auch kein klassischer Stromschlag " ... weil ihr ja keine großen Schritte gemacht habt .. deshalb nur .. " ein dauerhaftes, schmerzhaftes Kribbeln, ähnlich einer heißen Nadel " ... 

... Voila ! ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community