Warum bekommen Frauen ihre Regel?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Menstruation ist unter den Säugetieren selten, aber nicht einmalig. Außer bei Menschen gibt es dieses Phänomen auch bei anderen Primatenarten, darunter bei sämtlichen Menschenaffen. Unabhängig davon hat sich die Menstruation auch bei einigen Fledermäusen und Rüsselspringern entwickelt.

Weibliche Anatomie kann manchmal etwas beängstigend sein. Menschliche Föten erinnern fast ein wenig an Parasiten, denn sie haben nahezu uneingeschränkten Zugang zu den Reserven im Blut der Mutter und Einfluss auf ihren Hormonhaushalt (dadurch können sie sich z.B. durch Änderungen des Blutdrucks und des Blutzuckerspiegels der Mutter selbst mehr Nährstoffe zuführen), was sie auf aggressive Weise ausnutzen. Bei anderen Säugetieren ist der Fötus der Kontrolle der Mutter unterworfen, die die Nährstoffzufuhr auch abschnüren und den Fötus damit abtöten kann, wenn es nötig ist.

Daraus ergibt sich zwischen Mutter und Fötus ein evolutionärer Interessenkonflikt. Der Fötus will überleben, die Mutter will ihre Ressourcen in einen gesunden Nachwuchs investieren und sich den Gefahren der Schwangerschaft nicht umsonst aussetzen.

Darum besitzt der weibliche Organismus Abwehrmechanismen gegen "minderwertige" Embryonen. Die Gebärmutterschleimhaut ist beim Menschen sehr dick und erlaubt es nur den wenigsten Zygoten, sich einzunisten. Je länger die Zygote braucht, um durch die Gebärmutterschleimhaut hindurch die Blutgefäße der Mutter zu erreichen, desto länger bleibt der Mutter die Möglichkeit, die Schwangerschaft abzubrechen, bevor sie richtig beginnt, bevor sie also zuviel in einen Embryo investiert hat.

An dieser stelle argumentieren manche, dass es dieser Konstruktion der Gebärmutterschleimhaut geschuldet ist, dass die Frau sie nicht vollständig resorbieren kann, sondern ein Teil davon durch den Scheidenausgang entsorgt werden muss. 

Anderen Forschern zufolge bietet die Menstruation auch direkte Vorteile, da sie das Risiko einer Infektion verringert. Die Gebärmutterschleimhaut wird ab einem bestimmten Zeitpunkt von der Blutzufuhr abgeschnitten wird und stirbt ab (auch ein Schutzmechanismus gegen unerwünschte Föten). Und das ganze sollte nicht im Körper der Frau verbleiben.

Die Nachteile der Menstruation, also der Verlust an Nährstoffen und die Auffälligkeit, fällt in der Natur und in Gesellschaften ohne Verhütungsmittel wesentlich weniger stark ins Gewicht, da die Frauen häufiger schwanger sind und in diesem Zeitraum natürlich keine Monatsblutungen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenige Tiere haben eine Menstruation wie der Mensch. Denn bei der Frau baut sich alle vier Wochen die Gebärmutterschleimhaut auf und bildet verschiedene Schichten. Dies dient der Vorbereitung auf die Einnistung eines Embryos. Kommt es aber nach dem Eisprung nicht zur Befruchtung, stößt die Gebärmutter diese Schichten wieder ab. So entsteht bei den Menschen der blutige Ausfluss. Die meisten Tiere hingegen recyceln nach dem Eisprung das Material der Gebärmutter wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip bekommt jedes Tier, seine Regel nur manche halt nur 1-2x im Jahr. Die Menschen halt Monatlich weil sie halt vom Prinzip das ganze jahr fruchtbar sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrightSunrise
24.11.2016, 21:43

Nur Menschenaffen, einige Arten von Fledermäusen und Rüsselspringern bekommen eine Menstruation.

0

natürlich bekommen auch Tiere wie Hündinnen usw ihre Regel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht nur bei Menschen so. Hundedamen kriegen auch ihre Tage, so etwa ein Mal im Jahr. Von anderen Tieren weiß ichs aber auch nicht so genau ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrightSunrise
24.11.2016, 21:45

Hunde haben keine Periode, sie haben eine Läufigkeit. Das ist etwas komplett Anderes. Hunde sind während ihrer Läufigkeit fruchtbar.

1

Hallo Kira
Unkastrierte Hundeweibchen können  ihre Tage auch bekommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht bei Menschenaffen?

Wiki says: "Die Menstruation kommt nur bei höheren Primaten, darunter dem Menschen, einigen Arten von Fledermäusen und den Rüsselspringern vor."

Wir Menschen können ungewöhnlicherweise ständig Sex haben. Während viele Tiere nur an den fruchtbaren Tagen Sex haben.

Das menschliche Ei kann noch von Sex, der einige Tag zuvor stattfand, befruchtet werden.

Je älter es ist, desto schlechter die Qualität, desto eher kommt es zu abnormen Embryos. Solche Embryos kann die Mutter mitsamt der extra verdickten Gebärmutterschleimhaut abstoßen, bevor sie zu viele Ressourcen investiert.

Sehr viele menschliche Frühschwangerschaften enden auf diese Weise!

Außerdem gräbt sich der menschliche Embryo außergewöhnlich tief in die Gebärmutterschleimhaut, daher gibt es auch Einnistungsblutungen.

Die dicke Gebärmutterschleimhaut, die immer wieder völlig ersetzt wird, soll die Mutter schützen.

Für Englischsprachige:

http://www.bbc.com/earth/story/20150420-why-do-women-have-periods

Also: Frauen bluten, damit wir alle ständig poppen können. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wiki belehrt dich eines besseren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwachsinn, was denkst du sind die Eier die du manchmal zum Frühstück isst?

Das unbefruchtete Ei muss raus, denn ein frisches wird es ersetzen, das ist dafür da um Kinder zu kriegen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Still
24.11.2016, 21:30

Tampons? Wie kommst du auf diesen Hinweis mit den Eiern? Ich denke mal, dass nur Säugetiere eine Gebärmutter haben.

0
Kommentar von o0bellaAnna0o
24.11.2016, 21:32

Als viel zu früh aufgeklärtes Kind wollte ich monatelang keine Eier essen, weil das ja die “Tage vom Huhn“ sind, meine Mutter wäre bald verzweifelt 😁

1

Tiere werden auch läufig, nur nur 1 bis 2mal im Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrightSunrise
24.11.2016, 21:44

Hunde werden läufig, aber Menschen nicht.

0
Kommentar von katjapetrova
25.11.2016, 13:45

Ich weiß...Es ist aber der gleiche Prozess!

0