Frage von 5Bugs95, 152

Warum bekomme ich von Reis oder Nudeln immer Bauchschmerzen?

Immer wenn ich Reis oder Nudeln esse bekomme ich Bauchschmerzen, stichartig, in Intervallen.
Ich dachte schon an so etwas wie eine Gluten-Unverträglichkeit, aber bei Brot hatte ich bisher keine Beschwerden. Dazu muss ich aber sagen das wir immer Brot im Discounter kaufen, selber backen lange nicht mehr so oft und frisch vom Bäcker kann man auf Dauer ja kaum bezahlen. Hat einer von euch vielleicht eine Idee was mit mir los ist?

P.S.: ich nehme dauerhaft Medikamente, ich hatte das ganze aber vorher auch schon. Kann das trotzdem verstärkend wirken?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Mikkey, 131

Was immer es ist, mit Gluten kann es nichts zu tun haben, weil das im Reis nicht drin ist.

Hast Du den Magen schon mal untersuchen lassen?

Kommentar von 5Bugs95 ,

Ich dachte immer da wäre Gluten drin weil es ja in Richtung Getreide geht?
Nein, habe ich nicht. Ich muss dazu sagen dass ich diverse psychische Störungen habe, und daher auch schonmal eine Magenschleimhautentzündung hatte. Stress geht bei mir gerne auf den Magen. Aber ich habe ja nicht immer Stress wenn ich Reis oder Nudeln esse.

Gibt es denn irgendwelche Gemeinsamkeiten bei Reis und Nudeln, also gemeinsame Inhaltsstoffe oder dergleichen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community