Frage von KasiPopasi, 28

Warum bekomme ich selbst bei geringen Dosen (1000iE) Vitamin D Kopfschmerzen?

Ich habe gelesen dass man sogar das fünffache pro tag nehemn soll, aber das traue ich mich nicht ausserdem hab ich keine lust auf dauernde kopfschmerzen. Außerdem nehme ich noch Antidepr, könnte das etwas damit zu tun haben ?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo KasiPopasi,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Vitamin D

Antwort
von schhneesturm82, 10

Wenn Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen auftreten, fehlen meistens Kofaktoren wie Magnesium und Vitamin K2.

Antwort
von User1952, 18

Da wäre am Besten du fragst in einer Apotheke nach. Du kannst aber auch zum Arzt gehen und diesen fragen warum du davon Kopfschmerzen bekommst.
Alles Gute.

Antwort
von MADLEO, 14

Warum nimmst Du denn Vitamin D ein ???   gegen Depris ?

dann geh doch besser in die Sonne ,   gibt gute Laune und Vit. D.

Mit AD sehe ich keinen Zusammenhang ,  aber einfach Vitamine

nehmen ohne klinischen Befund ist nicht ratsam. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten