Frage von marievalerie, 74

Warum bekomme ich seit 5 Jahren nur Zeitverträge?

Hallo.

Ich bin seit April 2011 in einer Zeitarbeitsfirma.
Der erste befristete Vertrag war bis Oktober (also 6 Monate). Diese Zeitspanne sehe ich als Probezeit. Soweit Ok.

Ab dann habe ich aber nur noch Jahresverträge. jetzt schon den 5ten !!!!!!!!. Seit fast 5 Jahren bin ich schon im gleichen Betrieb (Ohne Unterbrechung). Da ich alleinerziehend bin habe ich von Anfang an gesagt, dass ich wenn möglich nur in der Frühschicht arbeite.

Im Vertrag steht jedoch :...der Arbeitnehmer wird im 3-Schicht-System eingesetzt...

Ist das der Grund warum ich keinen Unbefristeten Vertrag erhalte?

In meinem jetzigen Einsatzbetrieb arbeite ich nur Frühschicht. Das klappt auch recht gut. Einstellen würde mich die Firma nur wenn ich 3 Schichten arbeite. (Das sagen sie auch schon seit Jahren, aber immernoch arbeite ich Früh) In meinen Abreitsverträgen ist kein Grund angegeben, der einer weiteren Befristung rechtfertigt.

Antwort
von wilees, 28

Wenn  ich Deine Frage richtig interpretiere, bist Du im Rahmen einer Arbeitnehmerüberlassung bei einer Zeitarbeitsfirma beschäftigt. Und in deren Vertrageht mit Dir steht --

der Arbeitnehmer wird im 3-Schicht-System eingesetzt.....                          
                 

Oder steht dieser Satzteil im Überlassungsvertrag zwischen beiden Firmen?


Aber Du bist im Rahmen der Überlassung, seit mehr als 4 Jahren, bei einer - derselben - Fremdfirma eingesetzt.

Deinen Arbeitsvertrag hast Du mit der Zeitarbeitsfirma.


Die Fremdfirma setzt Dich kulanterweise dauerhaft in der Frühschicht ein. Tritt noch einmal an diese heran und bitte um Übernahme, so dass Du Dein Leben mit Kind besser planen kannst.

Diese Aussage --
Einstellen würde mich die Firma nur wenn ich 3 Schichten arbeite. (Das
sagen sie auch schon seit Jahren, aber immernoch arbeite ich Früh) ist eine   " Schutzbehauptung ". Und solange sich an den gesetzlichen Voraussetzungen für 

- mehrfache Befristungen von Arbeitsverträgen     
- zeitliche Länge von Überlassungen an Fremdfirmen                                          nichts ändert, wird sich auch für Dich nichts ändern.

Es gibt KEINEN realen Grund, der dagegen späche Dich dauerhaft einzustellen. So trägt der Verleihunternehmen das Arbeitsgeberrisiko.

Nur den Wirtschaftlichen, ich denke Du wirst z.B.einen geringeren Stundenluohn erhalten als Deine Kollegen.                                     

Antwort
von BarbaraAndree, 35

Ich denke, dass du bei einer Zeitarbeitsfirma keinen unbefristeten Vertrag unter diesen Bedingungen bekommst. Das musst du doch auch nicht noch über Jahre hinaus hinnehmen. Deshalb solltest du dich bei anderen Firmen bewerben, die keinen Schichtbetrieb haben.

Antwort
von ErsterSchnee, 45

Du könntest natürlich darauf bestehen, dass Du jetzt einen unbefristeten Vertrag hast. Dann allerdings kannst Du Dir sicher sein, dass Du zukünftig nur noch die beiden anderen Schichten arbeiten musst.

Was ist Dir mehr wert?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community