Frage von verdammtamleben, 212

Warum bekomme ich nicht den Mann, den ich will?

Viele sagen mir, dass ich hübsch und toll bin etc. (meiner Meinung nach finde ich das eigentlich eher nicht)... Auch der Mann, für den ich schon seit 7 Monaten extrem starke Gefühle empfinde. Er macht mir immer wieder Komplimente, neckt mich etc. und ich mag es, mit ihm Zeit zu verbringen. Wir unternehmen oft was, z.B. Film schauen, klettern, feiern, kochen/essen etc. Irgendwann habe ich ihm erzählt, dass ich Gefühle für ihn habe und er meinte daraufhin, dass wir absolut nicht zusammenpassen und er keine Beziehung will. Aber er behandelt mich trotzdem weiterhin so wie vorher, wir unternehmen noch mehr gemeinsam und er übernachtet auch bei mir (Sex hatten wir nur 2x und das war ganz am Anfang, eher so One-Night-Stand-mäßig, danach haben wir eingesehen, dass man das als Freunde nicht machen sollte). Ich versteh ihn nicht, was er genau will,auf jeden Fall will ich ihn.

Dafür kommen ständig andere Männer auf mich zu. Wenn ich in der städtischen Disco oder auch in einer Bar oder Kneipe bin, kommt es so gut wie immer vor, dass mich mindestens 3 Männer ansprechen, mir sagen, was für eine schöne Frau ich bin und versuchen mit allen Mitteln, mich herumzubekommen. Zudem sind viele auch sehr penetrant. Ich verstehe absolut nicht, was diese Männer von mir wollen. Sex bekommen sie auf jeden Fall nicht! Einer hat sogar mal zugegeben, dass er gerne mit schönen Frauen schläft und er noch nie einen Korb bekommen hatte. Da musste ich dann den Anfang machen und ihm zeigen, dass ich für sowas nicht der Typ bin.

Ich finde das so furchtbar, dass ich (klingt jetzt ein bisschen komisch) alle Männer haben kann, nur nicht den, den ich liebe... Was mache ich nur...? Für einige dieser Männer war ich etwas offener, aber ich hab bei jedem bisher herausgefunden, dass sie mich nur ins Bett kriegen wollten... Ich finde das furchtbar und mache mich immer absichtlich noch hässlicher, damit mich keiner anspricht, aber irgendwie funktioniert selbst das nicht...

Antwort
von FrauStressfrei, 119

Ich würde sagen, er steht vermutlich ganz einfach nicht auf Dich!

Kommentar von verdammtamleben ,

ja das glaueb ich auch. das is richtig blöd, wenn alle Männer auf einen stehen, aber nicht der, den man wirklich liebt... ich bin halt doch unnütz auf dieser Welt...

Kommentar von FrauStressfrei ,

Das hat ja nichts mit unnütz zu tun, nur weil sich dieser eine nicht will! Du schreibst ja, dass sich auch andere für dich interessieren!

Kommentar von verdammtamleben ,

ja schon.. aber die will ich nicht, das is das Problem, auch wenn ich wirklich versuche, mich auch für diese zu interessieren... klappt nicht :/

Antwort
von Lackschu, 109

Willst du ihn haben wenn er nach so langer zeit dich gar nicht richtig wertschätzen würde?

Kommentar von verdammtamleben ,

das hab ich nicht gesagt. wir unternehmen oft was zusammen und verstehen uns super, freundschaftlich ist da echt alles in Ordnung bei uns

Antwort
von howelljenkins, 112

naja, dieser eine hat dich ja offenbar auch nur ins bett kriegen wollen (und es geschafft)

Kommentar von verdammtamleben ,

dann verstehe ich aber nicht, warum er dann trotzdem noch bei mir sein will... normalerweise verabschieden sich so One-Night-Stand-Männer gleich am nächsten Morgen...

Antwort
von zerkol, 118

Solange du atmen kannst kämpf um den Mann deines Lebens !

Kommentar von Dummie42 ,

Boah wat kitschig. Soll sie jetzt für den Rest ihres Lebens Liebeskummer schieben? Es gibt doch wohl genug Jagdwild da draußen. Zum Glück kann man sich mehrfach im Leben bis über beide Ohren verlieben.

Kommentar von zerkol ,

Wenn sie aber nur den EINEN Mann will dann macht es natürlich Sinn zu kämpfen aber wenn es einfach nur irgendein Mann sein soll der aber nicht mit sex angeboten in städtischen Clubs ankommen soll wird es etwas schwieriger. Vielleicht mal nicht in 'nem Disco suchen.

Kommentar von verdammtamleben ,

diesen einen Mann habe ich nicht in der Disco kennengelernt, sondern beim klettern in einer Kletterhalle. das ist mein Hobby und alle regelmäßigen Kletterer sind sehr gute Freunde von mir, so eben auch er. und ja, es gibt genug "Jagdwild" da draußen @Dummie42, aber die wollen halt nur das eine...

Antwort
von nurlinkehaende, 92

Da ist halt kein Feuer bei ihm und fertig. Das klingt banal aber so ist es.

Kommentar von verdammtamleben ,

aber obwohl er weiß, dass ich Gefühle für ihn habe, will er Zeit mit mir verbringen, ich versteh das nicht

Kommentar von nurlinkehaende ,

Das ist halt so. Männer wollen dies und das und gut ist es. Ich bin nicht in seiner Haut aber für mich könnte ich es so erklären, dass es schön ist, mit Dir Zeit zu verbringen aber eben nicht mehr. Und gegen ab und zu Sex hat kaum ein Mann was.

Kommentar von konstanze85 ,

aber obwohl er weiß, dass ich Gefühle für ihn habe, will er Zeit mit mir verbringen, ich versteh das nicht

DUhast ihm von Sexgeschichten mit anderen Männern erzählt, er denkt also,Du hast es kapiert und akzeptiert, darum, und weil er halt nach wie vormit Dir befreundet ist, verbringt er noch Zeit mit Dir.

Kommentar von verdammtamleben ,

ich schlaf nicht mehr mit ihm.

Antwort
von konstanze85, 51

Das kann an Dir liegen. Vielleicht suchst Du Dir gezielt DEN EINEN aus, den Du eben nicht kriegen kannst, und dann glaubst Du genau den zu lieben, aber das ist keine Liebe, es ist das Ego. 

Kommentar von verdammtamleben ,

nein, ich liebe ihn wirklich. ich hatte jahrelang einen Partner, aber der hat mich verlassen... seit ihm war ich nicht mehr richtig verliebt, aber seit ich diesen anderen Mann eben kenne, weiß ich wieder, wie es ist, zu lieben. ich hab ja wirklich versucht, andere Männer kennenzulernen und da waren auch mal echt nette Männer dabei, aber so sehr ich mich anstrengte, ich konnte mich nicht in sie verlieben...

Kommentar von konstanze85 ,

Er wollte doch aber auch nur Ex und zwingen kannst du ihn nicht. Auch nicht mit Sex und vielen Unternehmungen locken, in der Hoffnung, er wird schon irgendwann mehr wollen. Er hat doch klar gesagt, dass er nichts Ernstes mit Dir will, weil Du nicht zu ihm passt. Das muss man dann auch mal akzeptieren. Männer sind da nicht so wie wir Frauen, da steckt kein Subtext hinter.

Kommentar von verdammtamleben ,

Ne, eigentlich nicht. er hat mich trotz Sex nicht links liegen lassen, wie es sonst jeder andere Mann machen würde. den letzten Sex hatten wir im Juni und wir machen trotzdem heute noch was miteinander. mit Sex locke ich ihn nicht, ich erzähle ihm eher von meinen Sexgeschichten mit einem anderen Mann (die natürlich frei erfunden sind, ich hatte keinen Sex mehr seit ihm),um ihn eifersüchtig zu machen, was sogar geklappt hat. er hat es zu seiner Aufgabe gemacht, mich vor anderen Männern zu beschützen und will nicht, dass ich mit anderen Männern schlafe... ich hab echt keine Ahnung, was er genau will...

Kommentar von konstanze85 ,

Ein altes Lied, immer wieder gern gespielt:) Natürlich mag er Dich und möchte, dass es Dir gut geht und natürlich "spielt" (im positiven Sinn) er ein bisschen mit Dir und mimt den Eifersüchtigen, aber irgendwie scheinst Du ihn nicht ernst zu nehmen. Er kann so locker mit Dir sein, weil er Dir schon eine Ansage gemacht hat und alles für ihn geklärt ist.

Mach mal den Versuch und gestehe ihm nochmal Deine Gefühle, Du wirst sehen, was dann passiert.

Und übrigens: Dieses Eifersüchtigmachen ging vollkommen nach hinten los, denn damit hast Du nun eines erreicht: Er glaubt, dass für Dich alles ok ist und Du Dich damit abgefunden hast, dass er Dich nicht will, somit kann er wieder ganz locker scherzen und spielerisch flirten, weil er sich eben nichts dabei denkt, aber Du interpretierst da nun immer weiter ernsthaftes Interesse von ihm rein, weil Du ihn ja angelogen hast. Ende vom LIed wird sein, dass Du irgendwann glaubst, dass er Dir nur was vorgemacht und Dich verarscht hat mit seinen Eifersüchteleien etc., sobald er seine nächste feste Freundin hat, dabei hat ER gar nicths getan, er hat ja die Fronten geklärt und Du hast mit anderen Sex gehabt

Kommentar von verdammtamleben ,

ich trau mich nicht, ihm nochmals zu sagen, dass ich ihn liebe... beim letzten Mal hat er mich dadurch so verletzt. das war eben noch da, wo wir was miteinander hatten (er hat mich wirklich wie eine feste Freundin behandelt und dadurch hatte ich mich so nach und nach in ihn verliebt) und ich klarstellen wollte, was genau jetzt zwischen uns läuft, ob er sich denn mehr vorstellen könnte, da er sich ja so verhält und hat er eben gesagt, dass er keine Beziehung möchte. danach hab ich erst mal ewig lang geheult und den Kontakt abgebrochen, aber dadurch, dass wir uns (wir sind in einem Team) sehen mussten, konnte ich ihm nicht aus dem Weg gehen und dadurch sind wir wieder enger, sogar enger wie zuvor zusammengewachsen... als Kumpel kann ich ihn nicht mehr missen...

Kommentar von konstanze85 ,

Du würdest dieselbe Antwort bekommen wie beim ersten Mal.

Dann genieß die gute Freundschaft mit ihm.

Kommentar von verdammtamleben ,

das mit dem Ego stimmt aber sicherlich nicht. ich besitze leider kein Ego... ich würde für ihn sterben.

Kommentar von konstanze85 ,

Man Mächen, ich weiß, dass es schwer ist, aber Du musst lernen auch mal mit einer Zurückweisung umzugehen. Und wenn Dich 1000 Typen aus einer Disko ins Bett kriegen wollen und Du Dich extra häßlich machst und was Du nicht alles schriebst, es kommt für eine Beziehung nicht nur aufs Aussehen an.

Er hat Dir ganz klar gesagt, dass er keine Beziehung mit Dir will und dass Du nicht zu ihm passt. Wie deutlich willst Du es noch???

Du wirt ihm nun weiter hinterherschmachten udn ausgedachte Sexgeschichten erzählen, damit Du Dich an seiner gespielten Eifersucht verzehren kannst und tiefe Gefühle reinlesen kannst und es wird null bringen. Das machst Du bis er eine neue Freundin hat, die er leibt und die zu ihm passt.

Nun steiger Dich da doch fnicht so unendlich rein, mit für ihn sterben wollen und so einem Kindergarten, meine Güte.

Er will Dich NICHT als feste Freundin, er liebt Dich nicht! Da kannst Du taktieren wie Du willst.

Aber ich gebs auf, mach Dich ruhig unglücklich.

Frohe WEihnachten noch

Kommentar von verdammtamleben ,

ich musste schon so oft mit Zurückweisungen umgehen... Eltern, Freunde, Exfreund... bei denen war mir das nach kurzer Zeit alles egal. nur bei dem einen klappts halt iwie nicht, ich versuche ja wirklich, mich in andere zu verlieben. ich habe im Urlaub einen netten Doktoranten kennengelernt, ich habe hübsche Kollegen, mit denen ich gerne flirte... aber dennoch sehe ich immer wieder diesen Typen vor mir... es ist echt nicht so, dass ich es nicht VERSUCHT haette, ihn zu vergessen...

Kommentar von konstanze85 ,

Doch, es ist so, dass Du es nie ernsthaft versucht hast, denn Du hast immer noch regelmäßig Kontakt mit ihm, unternimmst viel mit ihm, erzählst ihm gezielt Lügengeschichten, damit Du Dich an seiner gespielten Eifersucht verzehren kannst, nimmst immer wieder Kontakt mit ihm auf...

Er hat Dir klar gesagt, dass er dich NICHT für was ernstes will, er WILL nicht! Du nimmst den aber gar nicht für voll, übergehst einfach seinen Wunsch. Ist das Freundschaft? Nein,ist es nicht. Freunde akzeptieren den Wunsch des Anderen und fangen keine Lügengebilde an oder Sonstiges.

Du musst es akzeptieren und wenn Du loskommen willst, dann musst Du eine komplette Kontaktsperre halten, ohne sehen, hören, andere was über ihn fragen, social networks oder Sonstigem und das so lange,bis es Dir deutlich besser geht. Und wenn es ein Jahr dauert, dauert es halt ein Jahr.

Du steigerst Dich da in etwas rein, was nicht existiert.

Ich kann ja verstehen, warum Du das wahrscheinlich machst. Du bist allein und da springt man auf jemanden, der Interesse zeigt, lieb ist und den man auch optisch interessant findet, sofort an, aber Du musst kapieren, dass es nicht auf Gegenseitigkeit beruht, zumindest nicht so, wie Du es Dir wünschst.

Versuch mal Dich selbst glücklich zu machen, allein für Dich, dann klaptt es auch mit dem Umfeld. Scheint ja fast so, als würdest Du auf ständige Ablehnung stehen, sorry,aber sowas gibt es ja auch.

Und nun hör bitte auf Dich wegen jemandem verrückt zu machen, der Dich nicht liebt und pack Dein Leben an. Viel Erfolg

Kommentar von verdammtamleben ,

optisch zieht er mich rein gar nicht an^^ er ist dick und mit Brille und riecht, aber ich bin halt nicht so jemand der aufs Äußere schaut. Meiden würde ich ja gerne, hab ich während meiner 3 Wochen Urlaub auch gemacht, danach musste ich dann aber wieder mit ihm arbeiten, sprich das Meoden ging nicht, da wir unsere Events ja planen müssen. Wir sind Teamkollegen. Außerdem erzähle ich ihm nicht ständig von Sexgeschichten, das hab ich vielleicht 1-2x gemacht (es waren nicht mal rein erfundene Geschichten, das einzige was nicht stimmte war eben, dass ich mit besagten Typen Sex hatte) bzw. am Samstag bei unserer Weihnachtsfeier hab ich offensiv mit einem weiteren Teamkollegen geflirtet und diesen auch geküsst. Am Ende ist er da sogar mal dazwischengegangen und hat mich in sein Bett genommen. er selber lügt auch sehr oft, wenn nicht sogar noch mehr wie ich, aber seine Lügen bzw.übertreibungen sind leichter zu durchschauen. und nein, ich stehe nicht auf Ablehnung. eigentlich mag ich es nicht, ich bin ja ständig damit konfrontiert, nur bei ihm macht es mir halt irgendwie was aus. ich versuche ja zu akzeptieren. nicht umsonst schaue ich mich ja immer nach anderen Männern um, aber es ist halt leider gar nicht so einfach, nochmals jemanden zu finden, der einen so fasziniert. an der Uni belege ich einen Kurs, wo auch so ein süßer Musikstudent sitzt, der wahnsinnig gut singen kann, aber bei dem trau ich mich nicht, ihn anzusprechen... oder der sexy Sozialarbeitstudent aus der Studentenbar, der so mega gut tanzen kann... ach es gibt so viele tolle Männer, nur der eine macht sich immer wieder in meinen Gedanken breit

Kommentar von konstanze85 ,

Du braucht Dich nicht nach anderen umschauen,um von ihm abzulassen.

Ich gebs auf, wir drehen uns im Kreis. Er will nicht, das hat er Dir ganz direkt ins Gesicht gesagt. Wenn das immer noch nicht reicht, weiß ich auch nicht. Er muss ja echt nicht viel tun, damit Du total irre wirst und nicht von ihm loskommst, sorry, aber normal ist das nicht. Du stiegerst Dich da total rein. Und wenn man wirklich will, dann geht meiden sehr gut! Aus dem Team kann man austreten und woanders klettern o. Ä. Es geht alles, wenn man nur will, aber Du willst nicht, das merkt man.

Also alles Gute, mehr kann ich nicht dazu sagen.

Kommentar von verdammtamleben ,

ich will meine ganzen Freunde vom Klettern und meinen Job nur wegen ihm nicht aufgeben!! so verrückt bin ich nun auch nicht. ich habe den perfekten Job gefunden und werde den nur wegen eines lächerlichen Typen nicht aufgeben. ich fühle mich da zuhause! ja, er hat mir gesagt, dass er keine Beziehung will,na und? als mein Ex nach 3 Jahren wegen einer anderen mit mir Schluss machte, bin ich auch nur am besten von ihm losgekommen, indem ich mich nach anderen Kandidaten umgeschaut habe, warum also sollte es bei dem Typen nicht auch klappen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community