Frage von 010102, 125

Warum bekomme ich meinen Führerschein nicht zugeschickt?

Ich habe vor einem Monat meinen Führerschein bestanden und den Kartenführerschein immernoch nicht zugeschickt bekommen. Der Prüfer meinte zu mir der wird zugeschickt. Und ich habe extra nochmal genau gefragt ob ich da nicht irgendwas machen muss aber er meinte nein. Mein Freund meinte seiner kam nach 2 Wochen an und man habe ihm im Bürgeramt gefragt ob er ihn abholen will oder er für 15 Euro extra zugeschickt werden soll. Ich kann mich nicht erinnern, dass mich soetwas gefragt wurde, noch musste ich 15 Euro mehr zahlen. Ich werde mich dann vielleicht demnächst auch beim Bürgeramt melden aber das Problem: Gemeldet bin ich in Köpenick und dort wohne ich auch, aber meinen Führerschein habe ich in Reinickendorf beantragt.. Wo soll ich mich jetzt melden? Ich kann ja nicht ewig mit der Prüfbescheinigung fahren ..

Antwort
von daCypher, 90

Ja, ich würde einfach mal beim Bürgeramt nachfragen. Vielleicht haben die auch eine falsche Adresse. Als ich meinen Autoführerschein gemacht hab, hat es glaube ich nur 3-4 Tage gedauert, bis ich meinen Führerschein zugeschickt gekriegt hab (ist schon 12 Jahre her, ich weiß es nicht mehr 100%ig). Da war ich auch in Bremen gemeldet, aber hab den Schein im Landkreis Rotenburg-Wümme gemacht. Als ich mit 25 meinen Klasse A-Schein gemacht hab, hat der Prüfer mir den direkt nach der Prüfung in die Hand gedrückt und ich durfte das Motorrad vom Fahrlehrer alleine wieder zu ihm nach Hause fahren.

Antwort
von siggibayr, 95

Es ist für mich verwunderlich, dass die Karte verschickt wird. Wer haftet bei Verlust? Wenn er bei dir nicht ankommt, musst du eine neue Karte beantragen und auch bezahlen. Die Behörde zahlt bei Verlust auf dem Postweg nicht.

Abholen, sofern möglich, ist also die bessere Lösung.


Antwort
von Miramar1234, 68

Zuerst rufe mal die Führerscheinstelle an.das was Du da erfährst wird Dir Klarheit bringen.Falls die Führerscheinstelle Teil des Bürgeramtes sein sollte,was Ländersache ist und unterschiedlich geregelt sein kann,dann ok.Ewig nicht,aber immerhin hast ein Dokument.Wichtige Dinge holt man ab,unwichtige erledigt man schriftlich.Liebe Grüße

Antwort
von diePest, 45

Du fragst da nach, wo du den Antrag eingereicht hast. 

Hast Du BF17 gemacht? Hast noch den rosa Zettel? Oder bist du 18 und fährst mit dem weißen Schein den dir der Prüfer gegeben hat? Falls ja, hör auf zu fahren..damit geht das nicht! ^^ 

Antwort
von Vanell1, 67

Normalerweise hat den der Prüfer und gibt ihn dir. Ich musste ihn selbst holen, weil ich gesagt habe, dass ich ihn selber hole. Da ich sowieso auf's AfÖ musste. Wenn du nichts gemacht hast rufe an, da wo du ihn beantragt hast.

Antwort
von Hexe121967, 63

rut doch einfach bei beiden bürgerämtern mal an.

Antwort
von MoveBoy, 51

Da kannst du lange warten :D

Den musst du auf dem Amt abholen.

Antwort
von Kreidler51, 46

Du hast doch Telefon, rufe an und frage wo er hinterlegt ist, dann abholen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community