Frage von harry1050, 43

Warum bekomme ich Atemnot obwohl mein Lungenarzt nach der Untersuchung sagte es sei alles ok.?

Wenn ich in einen "Wortschwall gerate bzw. in einem Fluß etwas länger rede, bekomme ich nur noch schwer Luft!!! Aber auch ab und an passiert das gleiche im "Stillstand". Meine Lunge wurde untersucht und für o.k. befunden, kardiologisch auch alles o.k!!! Meine Hausärztin meinte das es psychisch bedingt sei und das es nichts mit meiner Schlafapnoe zu tun hat weswegen ich in 3Tagen im Schlaflabor untersucht werde!!! Was meint Ihr dazu???

Nachts hab ich lt. Meßgerät 77 Atemaussetzer!!! Hängt das mit der Atemnot

tagsüber zusammen?

Gruß Harry

Antwort
von emily2001, 35

Hallo,

du könntest dich an einen Logopäden wenden, so daß er dir sagt, ob da etwas zu machen ist.

Der Logopäde kann dir helfen, deine Sprach- und Atemschwierigkeiten in dem Griff zu bekommen.

http://www.abendblatt.de/wirtschaft/karriere/article108792100/Was-macht-eigentli...

Emmy

Kommentar von Bambi201264 ,

Auch ne gute Idee :)

Antwort
von Bambi201264, 31

Befasse Dich ausführlich mit dem Thema "Atemtechnik".

Und Du bist wahrscheinlich ein Simulant. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten