Frage von fabisabi, 64

Warum bekomm ich keine Beziehung auf di reihe?

Hei ich bitte euch wieder dringend um rat...bin seit 1 1/2 jahren mit meinem freund zusammen und nun ist es extrem alltäglich gewordem...wir schlafen zwar jeden tag zusamnen nur wir machen kaum noch etwas miteinander. Er will seine ruhe und ihm ist es anscheinend schon zu viel wenn wir zusammen schlafen...ich versteh es nicht..wir habn auch schon geredet aber ich werd nicht schlau aus ihm...er sagt er liebt mich nichr mehr so wie am Anfang dennoch lient er mich...er sagt sachen die echt nit nett sind dann wieder sachen wie du gehörst zu mir du bist immer noch mein schatz...ich möchte es doch nur verstehen warum er mit mir so tut und teils echt assi mit mir umgeht...das macht mich so unglücklich...i bin sehr sensibel und muss wegen jeder Kleinigkeit die mich berührt und mir im herzen weh tut weinen und er versteht das nicht er sagt immer wie alt bist du denn...nicht mal eine 10 jährige heult soviel....es tut weh und ich will so nicht mehr nur will ich ihn nicht verlieren...bitte gebt mir einen rat oder was ihr für erfahrungen in der hinsicht gemacht habt..

Antwort
von Dackodil, 24

Nur weinen bringt nichts.

Du willst 2 unvereinbare Sachen: eure Beziehung soll erhalten bleiben, aber so wie es ist kannst du es nicht mehr ertragen.
Vernünftiger Weise sagst du nicht, daß er sich ändern soll. Das wird er nämlich nicht tun. Wie helloyolo schon schrieb, wird er eher immer rücksichtsloser werden.

Einzige Konsequenz, du mußt dich ändern und in diesem Fall auch dein Leben ändern, indem du weggehst.

Da draußen wartet ein anderer auf dich, der dich respektiert und liebt.

Trau dich, sonst bist du eines Tages 45 in einer lieblosen, respektlosen Beziehung.

Antwort
von Ifosil, 21

Wenn er schon sagt, dass er dich nicht mehr so liebt wie am Anfang, hat er faktisch schon mit dir abgeschlossen.
Bereite dich auf eine drohende Trennung vor und entkoppel dich emotional schon mal so langsam. 
Sowas sagt man nicht einfach so, da muss man schon harte Entschlüsse getroffen haben. 

Antwort
von helloyolo, 36

Also so wie es nun ist denke ich mal wenn ihr zusammen bleibt das es immer schlimmer wird. Ich war auch mal in der Situation wurde am Ende auch noch betrogen und es wurde immer schlimmer. An deiner Stelle würde ich  ( so weh es auch tut ) Schluss machen. Es wird wahrscheinlich nicht mehr besser.

Das tut mir sehr leid :(

Antwort
von meggie105, 27

habe ich auch fast ein jahr mitgemacht. irgendwann wurde dann aus "ich liebe dich nicht mehr so sehr wie am anfang" ein "ich empfinde zu wenig für dich, dass es noch für eine beziehung reicht". dazwischen wurde ich auch immer mal wieder übel beleidigt, er warf mir die irrationalsten dinge vor und wurde einmal sogar handgreiflich. als er dann schluss gemacht hat, ging es mir eine woche lang mies, danach erkannte ich stück für stück, wie viel besser es mir ohne ihn ging. heute würde ich sowas nie wieder mit mir machen lassen!

fazit: vermutlich ist es besser, wenn du das beendest. ist nicht schön und auch nicht einfach, klar. dennoch wirst du ansonsten an dieser beziehung zerbrechen. solche spiele zieht man mit seinem partner nicht ab, das hast du definitiv nicht verdient!

Kommentar von fabisabi ,

Ich vestehe es nicht ich tu alles für ihn und ich muss ja an mir was ändern weil irgendwie hab ich ihn ja dazu gebracht dass er sich so verhält 

Aber dennoch finde ich dass du mehr als recht hast nur ich will ihn nicht aufgeben 

Kommentar von Dackodil ,

Du überschätzt dich.

Du kannst niemanden dazu bringen, so zu sein, wie er ist.

Egal was du für ihn tust, der Erfolg wird nur sein, daß er dich immer schlechter behandelt. Warum sollte er sich Mühe geben? Du kriechst ihm doch schon auf dem Bauch hinterher.

Kommentar von wictor ,

Es liegt doch nicht an dir, dass dein Freund sich wie ein rücksichtsloser Arsch verhält. Schlag dir das ganz schnell wieder aus dem Kopf! Egal wie viel du für ihn tust, er wird es nicht wertschätzen weil er es gewohnt ist und weil er nicht genug Gefühle für dich hat. Wenn er dich lieben würde, dann würde er keines dieser Dinge zu dir sagen. Also weg mit dem Idioten.

Antwort
von klausbacsi, 37

Ein paar gemeinsame Interessen und gemeinsamer Tagesablauf (mit Pflichten) sollten schon vorhanden sein. Das Wort Liebe selbst ist zu abstrakt und bringt nichts ausser eine Defininition.

Antwort
von Prinzessle, 14

Ich denke Meggie105 gab dir eine sehr wertvolle Antwort, der man nichts mehr hinzu fügen muss...

Also beherzige ihren Ratschlag....Viel Glück, Mut und Kraft wünsche ich dir für diesen Schritt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten