Frage von fjrdghhsfj, 92

Warum beißt mein Hund sich selber?

Hallo zusammen...mir ist seit vorgestern aufgefallen das mein Hund sich im pobereich aufgebissen hat...die stelle ist total aufgebissen und etwas verschorft bis er die wieder anleckt oder aufbeisst. Was ist das ,das beunruhigt mich. Sie ist 9 Jahre alt und auch nicht mehr so fit...denn fast jedes Mal wenn sie aufsteht jault sie. Mache mir echt sorgen :'(

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihren Hund. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Antwort
von brandon, 21

Wenn Du Dir Sorgen machst dann geh mit Deinem Hund zum Tierarzt.

Er braucht Hilfe und die bekommt er nicht hier sondern nur beim Tierarzt.

Wenn sie mit 9 Jahren nicht mehr so fit ist dann ist sie krank und wenn sie beim aufstehen jault dann hat sie Schmerzen. Das müsste Dir doch klar sein.

 Warum hilfst Du dem armen Tier nicht? Du kannst doch nicht dabei zusehen wie sie leidet.

Wenn Du aus finanziellen Gründen nicht zum Tierarzt gehst dann leih Dir irgendwo ein bisschen Geld oder mach mit dem Tierarzt eine Ratenzahlung aus oder sammel Leergutflaschen oder versetze was im Leihhaus oder wende Dich an den Tierschutz.

 Es gibt in manchen Städten Tierärzte die die Tiere von Bedürftigen billiger oder gratis behandeln. Erkundige Dich danach. 

Oder gib Deinen Hund im Tierheim ab und sag ihnen ganz klar das Du Dir eine Behandlung nicht leisten kannst. Dort wird man den Hund bestimmt nicht leiden lassen.

So viel sollte Dir Dein Hund doch wert sein.

Gute Besserung für Deinen Hund.

Antwort
von Weisefrau, 35

Hallo, diese Probleme hat dein Hund doch nicht erst seit Gestern?! Du musst zum Tierarzt mit dem Tier vom -Sorgen machen- wird der Hund nicht Gesund.

Je nach Rasse werden Hunde 15 Jahre alt oder Älter. Also 9 ist wirklich noch nicht Alt.

Antwort
von dogmama, 52

fast jedes Mal wenn sie aufsteht jault sie. Mache mir echt sorgen

und warum gehst Du nicht zum Tierarzt mit dem Hund?

Nur ein Tierarzt kann feststellen was dem Hund fehlt! Die Ursache kann alles mögliche sein!

Expertenantwort
von jww28, Community-Experte für Hund, 31

Definitiv mal zum Tierarzt, da macht man keine Experimente mit. Das kann von entzündeter Analdrüse, Bandscheibenschaden, Arthrose, Hüftgelenkserkrankungen bis hin zu Herzproblemen alles sein. Sie hat auf jeden Fall starke Schmerzen davon kannst du ausgehen. Am besten direkt ins Auto packen und los zum Doc. 

Antwort
von Bitterkraut, 45

Da klingt nach Analdrüsenproblem, der Hund leidet massiv darunter, wende ich bitte heute noch an einen Tierarzt! Das ist wirklich dringend, wenn er sich die aufbeißt, kann es zu bösen Geschwüren, die daann auch nicht merh richtig abheilen, kommen.

Eigentlich hättest du schon längst beim TA sein müssen, also geh bitte sofort: Nottierarzt oder Tierklinik. Laß bitte den hund nicht länger leiden.

Kommentar von Bitterkraut ,

die daann auch nicht merh richtig abheilen, kommen.

Sorry, da hat wohl die Katze wieder mitgeschrieben. Soll heißen: "kann es zu bösen Geschwüren kommen, die dann auch nicht mehr richtig abheilen"

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 17

Wenn Du Dir Sorgen machst - was ich auch tun würde (!) - dann geh mit Deiner Maus zum Tierarzt! Der kann ihr sicher helfen.

Antwort
von spikecoco, 8

Von Flohbefall bis hin zu Analdrüsenproblemen , Ekzeme, Allergie,  kann es vieles sein. Geht zum Tierarzt, denn wenn ein Hund gesundheitliche Probleme hat, die er schon durchs blutig beißen anzeigt, ist dies wohl der einzigste Weg. Deine Eltern haben die Verantwortung das es dem Hund gut geht und er schmerzfrei ist.

Antwort
von fjrdghhsfj, 16

Das Problem ist ja das ich selber erst 14 bin und meine Mutter meint das sei nur vorübergehend und hält ein TA Besuch nicht für notwendig...das nervt mich ja selber :'(

Kommentar von Bitterkraut ,

Nein, das ist nicht vorübergehend! Der Hund braucht dringend Hilfe!

Zeig deiner Mutter diesen Thread. Vielleicht kapiert sie es dann. Und wer kein Geld für den Tierarzt locker machen will, kann auch keinen Hund halten.

Antwort
von 1Paradise1, 32

Entweder ne Allergie oder Probleme mit den Analdrysen. Die müsste der Tierarzt dann mal entleeren. Geh mal hin und lass das überprüfen.

Antwort
von MiraAnui, 38

Dann geh zum Tierarzt..

Antwort
von stey1954, 21

 @fjrdghhsfj,

Dies hilft Dir womöglich weiter:

https://www.gutefrage.net/frage/wieso-beisst-mein-hund-sich-nach-dem-schlafen-in... 

Liebe Grüße von uns beiden  <(●_●)>  Pippa & Rozina

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten