Frage von Adroktan, 67

Warum, bei all der europäischen Solidarität, wird der Eiffelturm bei den knapp 300 Erdbeben-Toten nun nicht auch in den Farben Italiens beleuchtet?

Warum geschieht das nicht? Wird da etwa zwischen Terroropfern und Katastrophenopfern unterschieden, und wenn ja, warum?

Antwort
von Buddhishi, 33

Hallo Adroktan,

weil Europa nur eine Illusion ist. Ein abstraktes Konstrukt, dass keine wirkliche Einheit darstellt.

Selbstverständlich hätte es das Mitgefühl aller Europäer erfordert, was in Italien geschehen ist. Insofern denke ich, wäre die Beleuchtung des Eiffelturms in den Farben Italiens zwar eine nette Geste gewesen, aber wie andere Antworter schon sagten, handelt es sich um zwei unterschiedliche Tragödien.

LG

Antwort
von Dotter1981, 50

Der Eiffelturm ist das Wahrzeichen Frankreichs, nicht das von Italien. Mal abgesehen davon gibt es sehr viel Wichtigeres, als einen Turm zu beleuchten.

Antwort
von Creatiiiv, 45

Weil man bei den Terroropfern demonstrieren will."WIR HALTEN ZUSAMMEN.UNS KRIEGT IHR NICHT UNTER"

Ob jemand durch einen Terroranschlag stirbt oder durch eine Naturkatastrophe ist schon ein großer unterschied.

Kommentar von JohnGon ,

Ich weiß was du meinst sber Menschenleben wurden beendet. außerdem wurde noch so viel zerstört...

Antwort
von Barrabas7, 7

Wir Italiener pfeiffen gerne auf solche Scheinheilligkeiten.

Antwort
von BTyker99, 9

Der Turm wird nur im Kampf gegen den Islam angesteckt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community