Frage von Suesse73, 349

Warum bedeute ich ihm nichts mehr?

Und nun kommt meine 4. Frage, da auf alle anderen kaum eingegangen wird. Ich hoffe hierauf schon....

Mein Mann (2. Ehe) hat mich vor Monaten verlassen und gesagt, dass er die Scheidung will. Ich habe gekämpft und gebettelt. Das hat ihn wohl stärker gemacht und sein Selbstbewusstsein erhöht. Wir sind uns seit der Trennung aber immer mal näher gekommen. Vor 10 Wochen ungefähr hat er mir noch gesagt, ich sei weiterhin sein Fabergé Ei, was ihm nur abhanden gekommen ist.
Ich bin sehr eifersüchtig auf alles und jeden. Habe viel falsch gemacht. Aber ich denke, dass man die große Liebe doch nicht einfach so aufgeben kann!? 😪😪😪

Mittlerweile kommt er nur noch ab und zu ins gemeinsame Zuhause, um unsere Tochter zu sehen oder abzuholen.
In 2 Wochen ziehe ich aus. Das ist sein Wunsch.
Er ist seit Wochen verändert. Legt Wert auf sein Äußeres und ist mir gegenüber total abwertend und kalt. Angeblich gibt es keine neue.

Ich habe leider immer noch die Hoffnung, dass wir irgendwann wieder zusammen finden. Da er mir immer gesagt hat, dass unsere Beziehung eine ganz besondere war.
Selbst die räumliche Trennung wird wohl nichts bringen. Meint ihr die Gefühle bei ihm kommen irgendwann zurück??? Würde eine Kontaktsperre was bringen?

Antwort
von annapastrana, 99

Es klingt so als wäre sein Entschluss gefasst.
Entweder hast du irgendwas gemacht, was den Auslöser gegeben hat
oder er will einfach nochmal neu anfangen
oder er hat sich in jemand anderen verliebt. :\

Was kann man machen? Hmm.. schwierig. Betteln ist auf jedenfall Kontraproduktiv. Probiere eine gute Zeit zu haben und glücklich zu sein. Wenn er dich so sieht, bist du viel anziehender für ihn, als als Trauerklos.

Kommentar von Suesse73 ,

Ich vermute auch eine neue Frau. Aber das tue ich seit Jahren. Ich habe mein Selbstbewusstsein verloren und bin nicht mehr die Tanja von damals.
Aber er behauptet, es gab nie eine andere und es gibt auch keine!?

Kommentar von Suesse73 ,

Ich war immer sehr eifersüchtig und er hat sich deshalb gläsern gemacht. Bis er irgendwann nicht mehr konnte. Und dann bin ich mehrmals total ausgerastet mit Beschimpfungen vom Feinsten. So kannte er mich nicht. 😞

Antwort
von xxLaviniaxx, 100

Hey!

das beste was für euch und vorallem für dich wäre eine Kontaktsperre (außer es handelt sich um eure Tochter). Denn wie soll er dich vermissen oder dich schätzen, wenn er weiß, dass du für ihn immer verfügbar ist. Vielleicht braucht er Zeit für sich und möchte das beste aus sich rausholen. Du musst ihm aber zeigen, dass du ohne ihn kannst und mit deinem Leben auch ohne ihn glücklich bist womöglich sogar glücklicher. Auch wenn es nicht so ist, er soll sehen dass du ihn nicht brauchst. Dadurch bekommst du auch dein Selbstbewusstsein zurück und das merkt man auch, denn man strahlt das aus. Mach dich hübsch und arbeite an dir und deiner Eifersucht. Denn Eifersucht zerstört soo viel!! Glaub mir!! Und wenn du mit dir im Reinen bist, verringert sich auch die Eifersucht. Er soll aber das Gefühl haben dass es dir egal ist, wenn er was mit anderen Frauen macht. Nur dadurch wird er realisieren, dass er dich wirklich verliert, wodurch vllt die Gefühle wieder kommen können. Und lass dich nicht provozieren oder sei mal total sauer, dann total lieb, und dann wieder aggressiv. Versuch immer höflich zu bleiben und tick nicht aus, denn das will er. Ach ja und merk dir, wenn ihr egal was passiert nicht zusammen findet, dann hat dies einen Grund. Denk nicht "Oh nein ich hab meine einzig(!) wahre Liebe verloren" Denn das ist falsch. Wenn er die Liebe deines Lebens ist, dann wird das Schicksal euch zusammenführen. Aber wenn nixht dann hast du nicht verloren, sondern du weisst, dass er es NICHT ist, sondern jemand anderes!

Liebe Grüße!

Kommentar von Suesse73 ,

Seine Exfrau schreibt mir aber, dass er mich nie geliebt hätte und er auch nie wieder zurück kommt, da er froh ist, mich los zu sein!! Das tut alles so weh!!

Kommentar von xxLaviniaxx ,

Ich würde nicht auf seine Exfrau hören. Denn das macht doch gar keinen Sinn, wieso war er dann mit dir zusammen? Und  wenn ich du wäre, würde ich zeigen dass es mir egal ist, denn dann merkt er und seine Exfrau, dass du das nicht mit dir machen lässt. Sc**eiß einfach drauf und konzentrier dich auf dich selbst. Die Meinungen von denen soll dir egal sein, denn das einzig wichtige ist deine Meinung zu dir selbst. Was ist das denn für ein "Mann", der so über die Mutter seiner Kindes redet? Du hast was besseres verdient.

Kommentar von Suesse73 ,

Das hast du soooo schön geschrieben! Danke!!!!

Kommentar von Suesse73 ,

Sie ist nach 5 Jahren immer noch sauer und meint, ICH habe ihr und den Kindern den Mann u. Vater genommen. Dabei war er seit langem unglücklich mit der.

Kommentar von xxLaviniaxx ,

Ja daher kann es dir ja egal sein was sie denkt. Aber denk dran, ihr habt wahrscheinlich grad viel gemeinsam und du musst sie auch verstehen können. Hasse sie nicht, denn das kannst du am wenigsten gebrauchen. Konzentrier dich auf dich und finde eine neue Leidenschaft, die dein Herz wieder brennen lässt. Er soll spüren, dass du ihm keine Aufmerksamkeit mehr schenkst. Und das von heute auf morgen. Er will diese Aufmerksamkeit dann wahrscheinlich zurück,denn er ist ein Mann, und dann musst du (falls es so sein wird) abblocken!! Und da ist dann der Moment gekommen, wo du stark sein musst. Aber wenn du das alles machst, denk nich an dein "Ziel" ihn wieder zu bekommen. Das ist es nicht wirklich. Denn dein Ziel ist von ihm wegzukommen und deinen Wert zu schätzen denn du bist was wert! 

Kommentar von Suesse73 ,

Die Aufmerksamkeit bekommt und holt er sich gerade von anderen! Er hat plötzlich viele Freunde, die ihn offensichtlich erfüllen und glücklich machen. Er hat gar kein Interesse mehr an mir. Fragt nicht, wie es mir geht. Er freut sich nur darauf, mich endlich räumlich loszuwerden.😪

Und warum sollte sich was ändern, wenn ich weg bin? Er kommt aus HH und ableitet dort. Er wird gar nicht mitbekommen, wie es mir geht....

Kommentar von xxLaviniaxx ,

Was er kann, kannst du doch auch! Du brauchst ihn nicht! Sei wieder die Frau, bevor du ihn kennengelernt hast. Und ich dachte ihr habt eine gemeinsame Tocher, also wird er doch schon was von dir mitbekommen.

Kommentar von Suesse73 ,

Stimmt! Aber nur alle 2 Woe! Und ist es nicht so, dass wenn er eh schon keine Gefühle mehr für mich hat, diese auch bei der Entfernung nicht wieder aufflammen?

Und wenn er tatsächlich schon eine andere Frau im Fokus hat, hat es eh keinen Sinn mehr. Denn dann würde ich ihn nicht zurück wollen.

Kommentar von xxLaviniaxx ,

Wenn er eine andere hätte, wieso sagt er dir das nicht? Wenn du ihm so egal bist, wieso lügt er dich dann an? Bringt ihm ja nix, wenn er dich loswerden wollen würde. 

Kommentar von Suesse73 ,

Du schreibst das so toll und nachvollziehbar. Nur umzusetzen ist wohl das Problem..... Ich wünschte, ich hätte deine Stärke und könnte mich selbst lieben. Ich habe noch keinen Mann so sehr geliebt und daher tut es umso mehr weh, von meiner großen Liebe verlassen zu werden....

Und ehrlich: so, wie er jetzt ist, ist er nicht mehr der, den ich kennengelernt habe. Er war damals sehr souverän und "schüchtern". Heute ist er durch seine neuen "Freunde" zum Macho mutiert.

Kommentar von Suesse73 ,

Da hast du recht! Das sehe ich auch so. Du bist bestimmt viel jünger, als ich aber wesentlich reifer. Mir ist mein Verhalten total peinlich und ich erkenne mich selbst nicht mehr wieder.....

Hoffentlich hat die räumliche Trennung tatsächlich einen positiven Effekt.  

Kommentar von xxLaviniaxx ,

Das muss dir nicht peinlich sein haha ich denke über 80% der Frauen waren in so einer Situation  oder werden in so eine Situation kommen. Eigentlich schreibe ich auch nicht so viel aber man merkt dir gehts damit echt nicht gut. Hör auf diesem Mann "hinterherzurennen", denn er genießt das bestimmt. Nimm dir die Zeit und lass ihm auch Zeit, er wird hoffentlich merken, was er da verliert. Und wenn nicht, dann wird er es irgednwnan tun wenn es schon längst zu spät ist und du schon jemand ganz anderes hast. Wenn er sich wirklich so verändert dann ist er wahrscheinlich nur in eine andere Rolle geschlüpft. Und das heisst,dass es nicht ewig so sein wird. Aber hoffe nicht darauf, versuch einfach nicht an ihn zu denken und so wenig wie möglich über ihn zu reden und konzentrier dich auf deine Tochter,Familie, Arbeit und Freunde. Es gibt so viel schöneres und wichtigeres. Vielleicht merkt er in 5 oder 10 Jahren was er falsch gemacht hat, aber dann wird es zu spät sein. Glaub mir. 

Kommentar von Suesse73 ,

Kann ich mir nicht vorstellen, dass das so lange dauern würde. Entweder er merkt es in den kommenden 3-4 Monaten oder gar nicht mehr.
Er ist eben nicht authentisch. War er noch nie. Manchmal vermute ich auch, das er nur in eine Rolle schlüpft, um sich selbst vor mir zu schützen. Aber das weiß ich nicht 100%ig......
Die Zeit wird es zeigen. Und wenn ich ihn nicht sehe, tut es auch nicht so weh.....

Er weiß, dass ich ihn so, wie er jetzt ist, nicht will. Und er weiß, dass ich eifersüchtig bin, wenn er sich für andere hübsch macht. Dann das hat er ausschließlich für mich gemacht.

Kommentar von xxLaviniaxx ,

Ja das kann sein,ich weiss es nicht. Und Ja es ist gut, dass du ihn nicht siehst. Aber denk nicht an andere Frauen oder spekulier nicht herum. Ich kann mir auch vorstellen, dass Männer sich nach einer Trennung direkt in eine neue Beziehung stürzen, aus Verletztheit, und um ihr Ego zu pushen. Aber im Endeffekt ist es ja nicht das, was er wirklich will. Aufjedenfall zeig ihm nicht deine Eifersucht, bzw  arbeite an dir um deine Eifersucht zu bekämpfen dann wirds dir auch viel besser gehen. Mach dich hübsch, geh raus mit Freunden, arbeite an dir um dich zu bessern und um dein Selbstbewusstsein auch wieder zu bekommen. Und das nicht für ihn, sondern für dich selbst.

Kommentar von Suesse73 ,

Ich mache mich hübsch, nehme sein Lieblingsparfüm aber er nimmt mich gar nicht wahr und flüchtet stattdessen zu seinem neuen Freund, der auch sein Scheidungsanwalt ist.

Kommentar von xxLaviniaxx ,

Dann tu es nicht für ihn. Ignorier ihn einfach, auch wenn es schwer ist. Es ist das beste.

Kommentar von Suesse73 ,

Ja, das ist schon klar. Ich fühle mich ja auch wohl.
Ich würde ihn nur gerne verstehen.....

Kommentar von xxLaviniaxx ,

Denk nicht zu viel darüber nach :/ Ich wünsche dir viel Glück!

Kommentar von Suesse73 ,

Ganz lieben Dank!!!! 😊

Antwort
von beast, 98

Kontaktsperre? Inwiefern? Wenn Du Euer Kind meinst --- nöö. Der Mann hat ein Recht drauf sein Kind zu sehen. Zumal er es nicht misshandelt ....  Finde Dich mit der Tatsache ab, dass es vorbei ist und hör auf Dich an irgendwelche Hoffnungen zu klammern. Die große Liebe kann man sehr wohl aufgeben. Vor allem Dann, wenn diese Liebe nur noch einseitig ist.

Kommentar von Suesse73 ,

Nein! Das ich ihn nicht weiter wegen Belanglosigkeiten anschreibe!

Kommentar von beast ,

Beste Idee dem Mann nicht auf die Nerven zu gehen... 

Kommentar von Suesse73 ,

Woher willst du das eigentlich alles so genau wissen????

Kommentar von beast ,

weil Du es selber schriebst? Ich darf dich zitieren:  
"Nein! Das ich ihn nicht weiter wegen Belanglosigkeiten anschreibe! "

Kommentar von Suesse73 ,

Richtig! Aber warum tickst du dann so aus und wirst unverschämt??? Bist du selbst frustriert? Scheint so

Kommentar von beast ,

ich schriebs an anderer Stelle schon-  nein ich bin sehr glücklich.... Und die einzige die hier austickt- bist Du selber. Das schafft ein Bildm wie es wohl in Deiner Ehe zugegangen sein muß. Du akzeptierst keine Meinung  neben Deiner. Und da liegt der Hase im Pfeffer

Kommentar von Suesse73 ,

Weißt du, ich melde mich hier, um Rat zu bekommen und nicht, um von Leuten wie dir auch noch Öl in die Wunde gegossen zu bekommen!!!

Kommentar von beast ,

Herrjeh ich versuche Dir doch nun Tipps zu geben...  aber  wenn Du so stur  bist und  nur den bösen Mann siehst- und  nicht  bei Dir selber anfängst  den Fehler zu suchen, dann kanns ja  nichts  werden..... 

Kommentar von Suesse73 ,

Blödsinn! So bin ich nicht.....

Kommentar von beast ,

Man merkts an Deinen Kommentaren. Wenn  Du  Deinem Mann auch so aufn Zeiger wie mir- dann  versteh ich den durchaus. Merkst  was? 

Kommentar von Suesse73 ,

Ich habe meine Fehler erkannt aber er nicht!!! Er hat seine Kinder aus erster Ehe, die er ja für mich und unsere Familie verlassen hat, zuletzt uns vorgezogen. Die Leben bei der Mutter 350 km entfernt. Und er wollte sie mehr in unsere Familie integrieren. Ich sagte ihm direkt am Anfang, dass ich keine Patchworkmama bin. Da er selbstständig in HH ist muss er oft im Büro sein, sodass kaum oder zu wenig Zeit für unsere Ehe blieb....

Kommentar von Suesse73 ,

Ich bitte dich, wo bin ich dir auf den "Zeiger" gegangen? Du wirkst auf mich, wie du schreibst, total aggressiv!?

Kommentar von beast ,

Du unterstellst mir frustiert unsw.... und das alles anhand eines Fotos?  Was  soll  das? Und  nein - ich bin nicht aggressiv. Eher Du. Und Dein letzter Kommentar macht mir n dicken Hals. Du akzeptierst nicht, dass er auch sein Kinder aus erster Ehe liebt. Hast Du mal drüber Nachgedacht,  dass  diese  Kinder und Euer gemeinsames  Halbgeschwister sind? Du siehst dabei nur Dich.  Meinst nicht auch,  dass das  Egoismus pur ist? Und  dann  die  Aäßerung mit  dem Job--- Hallooo?? Suesse  gibs auf. Mit Leuten Deines Schlages  möchte ich nicht mal im Internet was zu tun haben. Weitere Kommentare  meinerseits folgen NICHT. Schreib Dir meinetwegen  nen Wolf ....  Viel Erfolg und gutes Gelingen in der Einsamkeit die  Du Dir selber auferlegt hast..... 

Kommentar von Suesse73 ,

Nicht aufgrund des Fotos, sondern deiner Schreibweise!!

Antwort
von Redwolf01, 111

wenn du weiterhin so klammerst bestimmt nicht.

Kommentar von Suesse73 ,

Und wenn ich aufhöre???

Kommentar von Redwolf01 ,

ganz ehrlich ? ich denke er will mit dir in freundschaft auseinander gehen und deshalb noch diese komplimente.

Antwort
von Nevzat57, 97

Lass ihn doch mal in Ruhe und werd auch abwertend mach das gleiche was er macht, schau und änder dein äußern.
Dan wirst du sehen ob das was bringt, bestimmt eine Änderung zusehen.

Aber einversucht ist nicht gutes das macht vieles kaputt, du musst versuchen das du das verringerst.
Und Buddel nicht so viel rum.

Kommentar von Suesse73 ,

Ja, er ist total genervt von meinen Fragen und Unterstellungen.

Kommentar von beast ,

zu Recht.

Kommentar von Suesse73 ,

Wieso hältst du zu ihm??? Weißt du, was er mir angetan hat mit seinen vielen Lügen???

Kommentar von beast ,

Wenn Du ihn so einengst und ihn regelrecht erdrückst, dann muß er ja lügen - nur um etwas Luft zum atmen zu haben. Weißt Du,  Liebe wie ein Pflanze. Die braucht, Licht, Luft, Wasser und Pflege. Und wenn zu wenig  - oder aber auch zuviel davon - da ist,  dann geht die Pflanze  ein. Denk mal darüber  nach

Kommentar von Suesse73 ,

DAS weiß ich! Aber das ist eine lange Geschichte mit uns, die ich hier gar nicht so ausweiten kann.
Als wir uns kennenlernten - über Facebook - hat er mir erzählt, dass er 15 Jahre mit einer Frau zusammen und davon 8 verheiratet ist. Als wir dann 4 Wochen später zusammen waren, erzählte er mir, er habe seine Ehefrau nie(!!!) geliebt und begehrt, dennoch aus Egoismus Kinder gezeugt, um zumindest die lieben zu können. Das konnte ich so nicht glauben. Bis heute nicht. Aber er bleibt bei seiner Meinung. Wir sind getrennt, seit Monaten und trotzdem kann und will er mir nicht die Wahrheit sagen??? Wozu jetzt noch lügen? Ich will mit ihm emotional abschließen, wenn es eh keine Chance mehr gibt. Das kann ich aber nur, wenn er mir die Wahrheit sagt. Also ich erfahre, dass er mich die gesamte Zeit angelogen hat.

Kommentar von Nevzat57 ,

Du musst ihn etwas frei Raum lassen, natürlich hast auch du recht du willst die Wahrheit erfahren aber da musst du anderes aufkommen.
Lass ihn, stell keine Fragen und unterstell ihm nichts das beste wär einfach ignorieren wenn er ein Mann ist dann kommt er dir entgegen und versteht das er misst gebaut hat und erzählt dir vielleicht auch alles.
Ich kann mir jetzt auch gut vorstellen das du öfters  rumzickst und stresst aber das musst du bleiben lassen weil ansonsten KANN er dir nichts erzählen.

Kommentar von Suesse73 ,

Ich bitte dich..... Wir sind getrennt. Da kann er gar nichts mehr verlieren. Und es ist so offensichtlich - sein Verhalten - das es eine andere neue gibt. Er verliebt bis über beide Ohren ist.
Ganz plötzlich, seit ca. 2 Wochen, erträgt er mich überhaupt nicht mehr in seiner Nähe. Ja, ich bin anstrengend geworden. Hinterfrage alles, unterstelle ihm eine neue, ohne Beweise zu haben, will diskutieren und ihm seine Fehler aufzeigen.

Er ist JETZT ein Möchtegernmacho. Vor 3 Jahren war er sehr seriös und unsicher. Sein neuer Freundeskreis ist sicher ein tolles Vorbild für ihn. 😔😝

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten