Frage von Marvin0506, 41

Warum bauen sich die Muskeln in der Schwerelosigkeit ab?

Ich muss eine Facharbeiter über ein bestimmtes Szenario schreiben eines dabei ist das leben über ein sehr langen Zeitraum in der Schwerelosigkeit. Dabei gibt es aber einige Problem wir z.b der muskelabbau. Könnt ihr mir erklären wie es dazu kommt und mir eventuell auch Links dazu zeigen (wenn möglich). Wäre auch super nett, wenn ihr noch andere Probleme kennt, die über einen sehr langen Aufenthalt in der Schwerelosigkeit auftreten.

Antwort
von AHepburn, 20

In der Schwerelosigkeit werden die Muskelgruppen einfach viel weniger beansprucht, eben weil sie nicht ständig der Schwerkraft entgegenwirken müssen.

Antwort
von 1ueberfragter1, 12

Muskeln sind wie Hirn.. Use it or lose it....

Antwort
von 27Dresses, 8

Auf der Erde wirkt durchgehend die Gravitation mit einer Beschleunigung von 9,807m/s². Dabei sind die Beine durchgehend am arbeiten, sie halten dich oben und vor allem gerade. für die Arme ist es auch anstrengend, denn diese müssen gegen die Gravitation arbeiten, um sich zu heben, und auch um oben zu bleiben. 

In Microgravity wird die Anziehungskraft durch die Geschwindigkeit im Orbit ausgeglichen, so bleibt man auch im Orbit. Ohne, dass diese Anziehungskraft direkt auf dich wirkt, müssen deine Muskeln sich nicht durchgehend anspannen. Die Astronauten auf der ISS haben ein gerät, welches dich mit starken Bändern an ein Laufband drückt, um die Schwerkraft nachzuahmen, dass die Muskeln eben nicht abbauen, da sie ja nicht ständig gefordert werden :) 

Antwort
von 0youknow0, 17

Alles ist leichtes und man braucht krine kraft um z.b. zu stehen oder zu laufen

Antwort
von DerKorus, 20

Da dein Körper dort keine Gewichtskraft erfahrt, also nicht nach unten gedrückt wird wird jede bewegung leichter und geht mit sehr viel weniger Kraftaufwand, z.B wenn du was hochhebst was schwer ist, geht es dort ganz leicht somit werden deine Muskeln fast nicht gebraucht und beginnen sich abzubauen.

Antwort
von exxonvaldez, 5

Weil sie nicht gebraucht werden.

Antwort
von GoldenPie, 18

Weil man durch die nicht vorhandene Erdanziehungskraft keine Kraft braucht, den Körper zu bewegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community