Frage von Zischelmann, 57

Warum bat diese junge Frau um eine Spende?

In der Fußgängerzone von Ludwigshafen am Rhein sprach mich vor kurzem eine Junge südländisch aussehende junge Frau an. Sie hatte 4 Kinder dabei und eines noch im Kinderwagen. Sie bat mich um eine Spende.

Meine Frage: Warum muss die Frau auf der Straße Leute um eine Spende ansprechen;sie hat doch Kinder-bekommt sie kein Kindergeld? Und sonstige Hilfen;wer gemeldet ist der bekomt doch auch Unterstützung? Egal aus welchemland er kommt.

Oder ist das ein Trick damit man den Geldbeutel rausholt und der wird dann gestohlen? Ich bin sehr misstrauisch geworden in der letzten Zeit Was meint Ihr?

Antwort
von DatKev, 12

Hallo, ich sehe oft auch bettelnde Menschen in Mannheim, liegt ja nicht weit auseinander. 

Ich finde es auch immer traurig das Menschen auf der Straße leben müssen. 

Leider kann man nie genau sagen wie sie dort gelandet sind, ich denke jeder hat Dinge erlebt die diese Menschen fertig gemacht haben. Es gibt natürlich auch Menschen die durch Tricks versuchen dir das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Das lässt sich auch so auf den ersten Blick nie genau sagen. 

Oft habe ich schon etwas zu Essen und etwas zu trinken für solche Menschen gekauft. Ich habe mich dann ein bisschen besser gefühlt. 

Ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen :-) 

Antwort
von Healzlolrofl, 19

Noch nie was von der Bettlermafia gehört?

http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/salzburg/Bettler-Mafia-So-wird-getrickst-...

Gut... das ist nen Artikel über Österreich, jedoch mit vielen Bildern.

In Laufenburg laufen meist 2-3 Rumänische Frauen rum mit einem Baby. Sie laufen seit 2 Jahren dort rum und egal um welche Jahreszeit man sie sieht - die Babys wachsen einfach nicht. Es sind lediglich Puppen.

Antwort
von Schnueffler00, 7

Ja die Frau wird dort "abgestellt" zum betteln. Sind oftmals Roma. Ich will nicht herzlos klingen, aber Bettler bekommen von mir nicht einen Cent mehr. Egal ob Deutsche oder Ausländer. Auch zur Weihnachtszeit ect. nicht mehr. Wenn dir jemand echt leid tut, und ja es gibt noch die armen Schweine die dort für sich sitzen und nicht für die Hintermänner, dann kauf denen einen heißen Kaffee oder was zu essen. 

Antwort
von oyno564, 8

İch selbst habe schon gesehen, wie eine Frau mit 4 Kindern an der Straße stand und gebettelt hat. Abends führ der Mann mit einem Mercedes vor und hat alle abgeholt.  

Man kann und soll nicht alle über einem Kamm scheren , aber es sind wirklich auch Betrüger unterwegs. İch bin da auch sehr vorsichtig geworden.

Kommentar von Zischelmann ,

Was auch sein kann( und echt traurig wäre) wenn der Mann das Geld für sich behält und die Frau und die Kinder haben nichts davon--)

Kommentar von oyno564 ,

Ja,  das denke ich auch. Es sah ganz danach aus.

Antwort
von WhoozzleBoo, 28

Hört sich klar nach Trick an. Das sind richtige Banden die durch die Stadt ziehen und um Geld betteln. Bestehlen wollen die dich eigentlich nicht, die wollen dass du ihnen freiwillig Geld gibst. Die Kinder sollen Mitleid erregen.

Kommentar von Schnueffler00 ,

Mittlerweile kannst alles haben. Die "arme Mutti" redet mit dir während dir eines der Kinder oder jemand anderes das Portemonnaie aus der Tasche zieht. 

Antwort
von NadimFalastin, 12

Kann sein dass es ein Trick war, aber es kann auch sein, dass sie wirklich Hilfe braucht. Das kann man nie sagen, gibt sicherlich Fälle, in denen die Leistungen des Staates einfach nicht ausreichen oder Menschen auch einfach durch verschiedene Umstände keine oder wenig Leistungen zugesprochen bekommen.

Antwort
von joheipo, 30

Google doch mal nach "gewerbsmäßiger Bettelei".

Hier ein recht frischer Zeitungsartikel zum Thema:

https://www.welt.de/politik/deutschland/article158289845/Gegen-Bettelei-hilft-nu...


Antwort
von rafaelmitoma, 17

gib ihr kein Geld, dafür ist das Sozialamt zuständig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten