Warum ausgerechnet sie, eine glückliche Mutter?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

die Frage aller Fragen....wer hätte was warum verdient...

Eine Krankheit/ der Tod stellt keine Fragen, er stellt auch keine Liste auf mit guten und schlechten Dingen eines Menschen.

Menschen werden krank und sterben. Alte wie Junge, Arme wie Reiche.

Ich habe mir diese Frage auch schon gestellt und irgendwann bekam ich zur Antwort: "Warum du nicht? Wer hätte dieses Schicksal denn verdient?"

Viele Jahre sind seitdem vergangen und ich denke immer wieder über dieses "Warum ich nicht" nach.....

Ich weiß aber auch das die ganz frische Trauer aus dir sprichst. Du erlebst diesen absoluten und unwiderruflichen Verlust gerade jetzt erst.....und da stellt man solche Fragen weil man hofft das man mit der Wut, die zur Trauer dazugehört, besser umgehen kann.

Ich verstehe das, du musst aber aufpassen, das du diese Fragen an niemanden persönlich richtest, d.h. deine Wut auf die derzeitige Situation nicht an niemand persönlichen heranträgst.

Vlt. kannst du dir auch jemanden suchen der dich ein Stück weit durch die Trauer begleiten kann, dir Kraft und Halt geben kann...

Ich wünsche dir und der zurückbleibenden Familie ganz viel Kraft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und jemand anders hätte es mehr verdient zu sterben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gwendolyn1995
20.03.2016, 16:28

ich weiß es nicht ich weiß nur dass SIE es NICHT VERDIENT HAT.

0

Tut mir echt leid..😔
Denk mal an das:
Wenn du auf einer schönen und riesigen Blumenwiese bist, welche Blümchen pflückst du zuerst ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gwendolyn1995
20.03.2016, 16:29

Die alten..............................

0

Ja... Ich würde sagen das ist Schicksal... Vielleicht war sie gar nicht glücklich, sondern nur ihre Fassade. Vielleicht dachte "Gott" daran, dass es ihr im Himmel besser gehen könnte...:(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer soll das für Dich zufriedenstellend beantworten? Oo Ich denke Du solltest einen anderen Weg für Dich wählen zu trauern, als es ins Internet zu posten. Suche Dir nen Geistlichen, nen Psychotherapeuten oder sonst einen Menschen, der Dir gut tut. Das Internet wird es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gwendolyn1995
20.03.2016, 16:27

Evt. wenn ich sehe wie die Kinder weinen weil ihre mutter tod ist oder auch weil ICH weiß das sie ins Heim kommen weil sie keine Verwandten haben, oder weil ich nicht 4 Kinder ernähern könnte selbst wenn ich wöllte. oder auch deswegen weil die kinder  an mir halt suchen und ich es ihnen nicht geben kann. 

0
Kommentar von Flimmervielfalt
20.03.2016, 16:31

Ja, wenn das stimmt, dann ist es sicherlich heftig, aber es wird dir im Netz keiner helfen können. Da gebe ich Dir Brief und Siegel. Du brauchst unmittelbare Hilfe.

0
Kommentar von Flimmervielfalt
20.03.2016, 16:41

Ganz genau. Wenn das stimmt

0

Weil es niemanden gibt der Krankheiten deiner Meinung nach fair verteilen würde.

Mein Beileid, aber auch ein Singlemann ohne Kinder der vllt. bereits anfang 50 ist sollte nicht an Leukämie sterben. Aber wie gesagt sucht das niemand aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?