Frage von steph141987 15.07.2008

Warum auf einmal Privatrezept???

  • Antwort von Isartaucher 15.07.2008

    Wenn die Klinik, bzw. der behandelnde Arzt eine Kassenzulassung hat, darf er prinzipiell Kassenrezepte ausstellen. Das Problem beim Metformin ist jedoch, dass es nur zur Behandlung eine Diabetes mellitus Typ 2 zugelassen ist. Erfolgt die Therapie mit Metformin als "Off-label-use" im Rahmen einer anderen Erkrankung oder Gesundheitsstörung, übernehmen die Kassen die Kosten nicht. Daher das Privatrezept.

    Wenn deine Hausärztin das Metformin vorher "auf Kasse" verschrieben hat, kannte sie entweder diese Regelung nicht, oder sie ist bewusst das Risiko einer Regressforderung eingegangen, wobei letzteres eher unwahrscheinlich ist.

  • Antwort von Marieke2712 15.07.2008

    Es kann sein, dass der Klinikarzt keine Kassenzulassung hat um Kassen-Rezepte auszustellen.

  • Antwort von gertrude2 15.07.2008

    wird oft bei neuen patienten gemacht, damit die ärzte nicht zuviel auf kosten der kassen verschreiben.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!