Frage von Pyrut, 52

Warum arbeiten wir heut zu Tage so viel?

Vor 100 Jahren, haben die Leute für die Arbeit, die wir heute in einem Tag machen, Wochen gebraucht oder sogar länger. Warum arbeiten wir so viel... würden 5-6 h nicht völlig ausreichen? Warum gibt es noch tatsächlich Leute denen es nichts ausmacht... Leute habt ihr kein Leben?

Antwort
von Nitra2014, 33

Vor hundert Jahren war es normal sich den Rücken krumm zu schuften, für Männer, Frauen und Kinder, und zwar den ganzen Tag.

Da wurde alles per Hand erledigt, wofür es heute Maschinen gibt.

Der einzige Grund warum wir heute effektiver mit Arbeit umgehen, ist die Technisierung.


Kommentar von eltenjohn ,

du bist wahrscheinlich ein Büromensch, oder? ... und gehst zum bodybuilding um deinen Körper zu gebrauchen

Kommentar von Nitra2014 ,

Nein. Mir ist der Kapialismus und die Gewinnmaximierung wohl bewusst. Ändert aber auch nichts an der Tatsache, dass die Arbeitsbedingungen früher schlechter waren als heute. Die guten alten Zeiten waren nicht so gut. Da sind kleine Jungs gern mal im Kamin erstickt weil sie wegen ihrer Größe für solche Arbeiten missbraucht wurden. Von wegen 5 Stunden oder früher war alles besser.

Antwort
von Rumo1980, 38

Die Wirtschaft muss wachsen. Wachstum um jeden Preis. Und am Ende war zuviel trotzdem nicht genug.

Antwort
von Chiron78, 7

Aus den selben Gründen wie vor 100 jahren... wegen geld, ner Wohnung und nem vollem Magen.

Ich kenn niemanden dem es nix ausmacht... so lange und hart zu arbeiten... nur leider muss Miete bezahlt werden und der kühlschrank gefüllt werden... jeder würde gerne weniger arbeiten dafür sich im leben mehr gönnen... aber geht halt nicht.

Antwort
von eltenjohn, 31

das ist unsere Gierige Gesellschaft: schneller, höher, weiter, stärker ... mit Gewinnmaximierung .... bei maximalem Lebenstandard plus Versicherung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten