Warum dauern Überweisungen am Wochenende so lange?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Am Wochenende werden bei Banken generell keine Beträge gutgeschrieben. Das war nie anders.

Ansonsten arbeiten Banken unterschiedlich schnell. Langsam sind zum Beispiel die Banken - Schwestern Deutsche Bank, Norisbank und Postbank. Zu den schnelleren gehört die Commerzbank.

Dann kommt es stark darauf an, zu welcher Uhrzeit am Freitag überwiesen wird, ob online oder per Papier überwiesen wird und von welcher Bank zu einer anderen Bank überwiesen wird.

Überweist man Freitags bis ca. 15 Uhr online von einer Sparkasse zu einer anderen Sparkasse, von einer Volksbank zu einer anderen Volksbank, von einer Postbank zu einer anderen Postbank ( egal in welchen Städten diese sind ), dann wird das Geld sehr wahrscheinlich noch am selben Tag dem Empfängerkonto gutgeschrieben.

Überweist man Freitags nach 14 Uhr online von einer Postbank zu einer Sparkasse, von einer Volksbank zur Norisbank usw. , dann ist das Geld wahrscheinlich erst am Montag beim Empfänger.

Papier Überweisungen sollten bis 11 Uhr bei der Bank eingereicht werden, damit sie noch am selben Tag bearbeitet werden. Allerdings kann sich die Bank hier einen Bankarbeitstag mehr als bei Online Überweisungen Zeit lassen. ( § 675s BGB )

Sofern die Papier Überweisungen bis 11 Uhr bei der Bank eingehen, die Empfänger Bank aber eine andere ist, so ist das Geld mit hoher Wahrscheinlichkeit erst am Montag oder gar erst am Dienstag beim Empfänger.

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__675s.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich arbeiten am Wochenende die Bankserver, du kannst schließlich am Wochenende mit Kredit/giroKarte bezahlen, aber auch online/am Terminal deinen Kontostand sehen, Kontobewegungen ggf, ausdrucken und auch Überweisungen tätigen. Das alles kann natürlich nur gehen, wenn die Bankserver auch laufen und das tun sich auch.

Nur die Bankenlobby ist extrem mächtig, nicht nur in Deutschland, sondern auch massiven Einfluss auf die EU Kommission und so kommen wieder wieder Gesetze hervor, die ausgesprochen wohlwollend für die Banken sind.

Daher wird so getan, also ob die Bankserver auch am Wochenende "schlafen" müssen und Überweisungen nicht gehen würden. Natürlich geht das und das ohne Probleme. Genauso hat die Bankenlobby durchgesetzt, dass Annahmefristen für Überweisungen gibt und die sind  manchmal dermaßen lächerlich früh, dass man sich schämen muss wie z. B. um 14 Uhr oder sogar 12 Uhr.

Daher ist es normal, wenn du z. B. eine Überweisung online freitags um 15  Uhr tätigst, die erst am Montag bearbeitet wird und erst am Dienstag beim Empfänger ist.  Das Geld ist natürlich sofort weg und du kannst darüber nicht mehr verfügen, nur halt der Empfänger muss warten und warten und warten. Dein Geld wird inzwischen binnen Sekunden an irgendein Finanzplatz weltweit transferiert, wo es gerade die meisten Zinsen bekommen. Die Banken jammern dich dann an, sie würde keine Zinsen bekommen. Stimmt, in der Eurozone nicht, aber wenn es in Hongkong ist schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von webya
03.04.2016, 10:50

oh man, du scheinst sehr viel halbwissen zu haben. 

2
Kommentar von DonCredo
03.04.2016, 11:31

Da schliesse ich mich absolut an ... so ein halbgares Zeug habe ich lange nicht gehört ... Respekt!

2

Es gibt keinen Überweisungslauf bei den Banken und Sparkassen ab einer bestimmten Uhrzeit freitags mehr. Der  Betrag wird abgebucht sofort. Jedoch dem Geldempfänger nicht gleichzeitig gut geschrieben. Das Geld befindet sich sozusagen in einem virtuellen Raum. Das sind Milliardenbeträge. Dieses Geld stellen die Banken für kurzfristige Kredite, also für nur einige Stunden, Kreditnehmern mit Zinsen zur Verfügung. Es handelt sich dabei um Finanzaktionen die weltweit getätigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paul1407
03.04.2016, 08:38

Danke 😉

0

Die Server für Überweisungen arbeiten am Wochenende tatsächlich nicht. Es wird nur ein teil an Servern aufrecht gehalten, denn das Wochenende ist für viele arbeitsfrei. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jewi14
03.04.2016, 12:00

Genau und weil die Server am WE nicht arbeiten konnte, ich gerade eben eine Überweisung tätigen, die wurde angenommen, obwohl der Server runter gefahren wurde.

Eine weitere Überweisung an einem Bekannten (gleiche Bank) war komischerweise trotz dem heutigen Sonntag binnen Minuten da. Aber die Server sind down...

Aber ich habe ja keine Ahnung, aber du labert einen Müll. Also echt. Einfach mal nachdenken und dann den Mund aufmachen! Die Bankenlobby hat ganze Arbeit bei dir geleistet!

0

Warum an Wochenende keine Überweisungen? Warum dauert das so lange?

Weil - wie viele Menschen - am Wochenende nicht arbeiten; die Banken sind geschlossen; oder arbeitest Du am WE?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paul1407
03.04.2016, 08:38

Willst du damit sagen dass die Server auch ihre Freizeit brauchen oder dass jede Überweisung von Mitarbeitern bearbeitet werden muss? Letzteres kann ich mir kaum vorstellen

1

Laut mündlicher, telefonischer Bankenauskunft gibt es bestimmte Uhrzeiten, wann die Banken die angefallenen Überweisungen erledigen.

Vormittags ist klar, aber nachmittags variieren sie. Die eine Bank macht ihre letzten Überweisungen um 16.00, die andere um 17.00, die dritte um 18.00.

Dass diese Überweisungen dann nicht am gleichen Tag einer anderen Bank (bzw. Konto) gutgeschrieben werden, ist dann klar.

Nur bei derselben Bank (also z.B. Postbank Frankfurt zu Postbank Frankfurt) klappt es am selben Tag, oft nach wenigen Minuten.

Dass Überweisungen am Freitag erst am Montag beim Empfänger ankommen, ist traurige Realität. Deshalb nie freitags überweisen, sondern besser Donnerstag vormittag oder nachmittag. Sonst arbeiten die Banken in dieser freien Zeit mit Deinem Geld. Bei Millionen von Überweisungen trotz der Niedrigzinsen ein lukratives Geschäft.

Was die Banken mit ihren Servern machen, ist dabei unerheblich.

Und auch die Mitarbeiter machen allenfalls Stichproben bei sehr großen Geldbeträgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rechtsgelehrter
04.04.2016, 02:47

Wenn ich Freitags 14 Uhr online von der Postbank Frankfurt zur Postbank Hamburg eine Überweisung tätige, ist das Geld sehr wahrscheinlich auch noch am selben Tage auf dem Konto des Empfängers.

Die Stadt ist nicht wichtig. Relevant sind nur die gleichen oder unterschiedlichen Kreditinstitute.

1