Frage von HeigThiz, 20

Warum alle eine Mondfinsternis, aber nur wenige eine Sonnenfinsternis sehen können?

Antwort
von GedankenGruetze, 20

Das wird wohl an den Größenverhältnissen liegen.

Bei einer Sonnenfinsternis schiebt sich der Mond zwischen Sonne und Erde. Da der Mond allerdings sehr viel kleiner ist als die Erde, kann er unmöglich die ganze Erde verdecken. Somit sehen nur einige die Finsternis.

Umgekehrt ist die Erde viel größer als der Mond. Wenn die Erde sich also zwischen Sonne und Mond schiebt, wird der gesamte Mond verdeckt und ist somit für alle sichtbar, die gerade auf der richtigen Seite sind.

Das wäre zumindest meine Erklärung :)

Antwort
von baindl, 11

Hier findest du eine Erklärung, die einigermassen verständlich ist:

http://kuffner-sternwarte.at/astronomie/mondfinsternis-sonnenfinsternis.php

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten