Warum Ahorn und warum siebenlagiges Brett für ein Skateboard?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Damit falls wasser drauf kommt es nicht durch das ganze board geht. Und damit es stabil is. Schlechteres holz=mehr Schichten gutes Holz=weniger Schichten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von familybuilding
07.02.2016, 14:53

Es muessen nicht sieben sein das ist richtig, aber es sind nun mal sieben. Dasselbe zum Holz, es geht um die Tradition, das was ein Skateboard ist, fertig aus. Aber 'gutes Holz weniger Schichten ist Unsinn, mit solchem Wissen baut man moeglicherweise einen Kleiderschrank'. Ein Brett ist soundsoviel Inch lang, soundsoviel Inch breit, und hat also auch sieben Lagen und ist aus Ahorn. Mehr Infos findest du irgendwo hier,

 - https://de.wikipedia.org/wiki/Elastizit%C3%A4t_%28Physik%29

 - https://de.wikipedia.org/wiki/Hookesches_Gesetz

Weiterhin alles Gute.

Family Building

Oliver

0

ahorn ist knallhart und wenog spröde, eignet sich daher was seine eigenschaften angeht sehr gut für decks.

und die lagen, 7 hat sich halt bewährt weil es recht leicht ist und trotzdem genug stabilität hergibt

wenn es massiv wäre dann würde man extrem an pop einbüßen, ebenso wie bei zu vielen schichten

es gibt übrigens auch skateboard decks aus brikenholz (stichwort minilogo), das eignet sich aber weniger gut, was der direkte vergleich ziemlich schnell zeigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung