Frage von monstaaaaaa, 114

Warum ändert Windows meine Lautstärke beim Einstecken des Kopfhörers?

Hallo, seit dem ich Windows 10 benutze ändert Windows die Systemlautstärke automatisch auf 39%, wenn ich meine Kopfhörer einstecke. Es erscheint, wenn ich diese erhöhen möchte, die Meldung, dass hören mit höherer Lautstärke schädlich für die Ohren ist. Kann man das ausschalten? MFG Sascha

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MonaLisa98, 91

Ausschalten kann man das soweit ich weiß nicht, aber eigentlich ist es ja eine ziemlich nützliche Funktion, da es deine Ohren vor zu hoher Lautstärke warnen soll. Du kannst den Ton ja immer noch manuell lauter stellen und deinen Ohren schlimmeres zumuten. Was stört dich denn daran?

Antwort
von Christophror, 80

Ich würde dir raten es einfach so zu lassen, denn höhere Lautstärken sind wirklich sehr schädlich für die Ohren auch wenn du das nicht merkst. Du möchtest sicherlich nicht in ein paar Jahren mit einem dicken Hörgerät rumlaufen.

Antwort
von monstaaaaaa, 55

Es geht ja nicht nur um die Kopfhörer. Die Lautstärke ändert sich ja auch, wenn ich die Boxen einstecke.

Weiß keiner eine Lösung?

Antwort
von PerverserSack, 59

Sei doch froh... also wenn ich bei meinem Windows 7 den Ton ziemlich leise habe (leise für die Laptoplautsprecher) und dann meinen Kopfhörer reinstecke, platzen mir fast die Ohren (und die Lautstärke stellt sich nicht von alleine auf höher). 

Antwort
von monstaaaaaa, 52

Ich passe schonauf meine Ohren auf. Es ist aber einfach nur verdammt leise und man hört fast nix mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten