Frage von Blaustern210, 70

Warum wächst der Bauchnabel nicht einfach zu?

Die Nabelschnur wird ja nach der Geburt abgetrennt, aber warum wächst es dann nicht einfach zu?

Antwort
von BlauerSitzsack, 49

Hab' das mal aus einem Forum kopiert, dort wird es ganz gut erklärt


vor
der Geburt ging ja die Nabelschnur von der Gebärmutter zum Bauchnabel
des Kindes - dahinter ging es aber noch weiter. Da war noch ein Gefäß,
welches das Blut der Nabelschnur weitertransportierte.

Nach der Geburt stellt sich der Kreislauf des Kindes um und eben jenes
Gefäß "hinter" dem Bauchnabel verkümmert. Der Bauchnabel wächst zu wie
eine normale Wunde, allerdings bildet sich auch das Gefäß unter
Narbenbildung zurück. Und Narben ziehen sich mit der Zeit zusammen.
Dadurch wird die ehemalige Wunde des Bauchnabels zum Körperinneren
gezogen und so entsteht das typische Bauchnabel-"Loch". Bis dahin ist
aber die Bauchnabelwunde selber schon verheilt und das Loch kann sich
somit später nicht mehr komplett verschließen.





Quelle: https://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20080806075159AAyRR3i

Kommentar von Blaustern210 ,

Danke :)

Kommentar von BlauerSitzsack ,

Kein Ding. ^^

Antwort
von heidemarie510, 33

Na Du hast ja Fragen! :-) Das ist eine Narbe, warum sollte sie denn zuwachsen? Es ist so: Die Nabelschnur wird mit dem Baby dran zuerst abgeklemmt und dann mit einer speziellen Schere ca. einen cm von der Klammer abgetrennt. Das was übersteht wird beim Baby glaube ich , zuerst etwas verbunden bis das Ende abgetrocknet ist und einfach abfällt. Dieser kleine Stummel, den findet die Hebamme dann unter dem Verband. :-)

Antwort
von ilknau, 29

Hallo, Blaustern.

Der Bauchnabel ist eine Narbe, weil dort ja ein Körperbestandteil abgetrennt wurde.

Da es sich um eine durch die Bauchdecke gehende Verletzung handelt, ist die N. natürlich besonders gross/ auffällig, lG.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten