Frage von tschainik, 114

Warum (>40; 1,68m) nervt es oft, dass ich kleiner bin als meine Mutter (68; 1,86m) bin, und was ist zu tun?

Als ich mit 15 merkte, dass ich kleiner bleiben werde als meine Mutter, war dies für mich ein SCHOCK. Ich habe sämtliche Freunde beneidet, die alle ihre Mütter überragen Und wenn es den in der Pubertät üblichen Streit gab, fühlte ich mich gegenüber meinen Eltern doppelt unterlegen (mein Vater war noch ein paar cm größer als meinen Mutter). Nach dem Tod von meinem Vater sind wir auch enger aneinander gerückt. Nur ich muss zu ihr ständig hochschauen. Und wenn sie, wie die meisten Frauen, noch Schuhe mit Absätzen trägt, wirkt sie wie eine RIESIN neben mir........- naja, man gewöhnt sich an so Vieles im Leben !?

Aber wenn ich aus höher gelegenen Schrankfach Etwas herausnehmen will, dann sagt sie, wenn sie in der Nähe ist : "*lass gut sein, ich komm besser dran".

Vor Kurzem war ich mit ihr in Leipzig, Beim Spaziergang durch die Stadt und am Völkerschlachtsdenkmal, merkte ich, dass ich mit ihren Schritt schwer mithalten konnte. Ob dies wohl an ihrer Größe und den entsprechenden längeren Beinen liegt, denn schließlich bin ich doch deutlich jünger.. Als wir am Denkmal in einer Gruppe standen, sagte sie :"Stell Dich vor mich, sonst siehst Du ja nichts."

Und nach dem Abend im Kabarett sagte sie "Danke, es war ein schöner Abend", und dann gab sie mir einen** Kuss auf die Stirn** . Ich habe daraufhin zu ihr gesagt :"Mutti, ich bin zwar klein, aber behandle mich bitte nicht wie ein Kind." Doch dann kommen auch manchmal "Spitzen". Wenn ich mit Ihrem Auto fahre, muss ich mir immer den Sitz nach vorne schieben. "Kommst Du mal wieder nicht dran?" fragt sie dann schon mal. Da geht einem schon die Schlagfertigkeit aus.

Als Student wollte sie mich einmal auf die Stirn küssen, worauf den Kopf weggezogen habe. Natürlich passte ihr das nicht. Und es nervte mich früher oft, wenn ich auf Ihre Größe oder den Größenunterschied angesprochen habe. Und hilf mal einmal einer so großen Lady in den Mantel oder mache ihr ein Kleid zu.........

Wer kennt Ähnliches ? Aber bitte keine Antworten in dem Tenor :"Die innere Größe ist wichtiger als cm.", denn irgendwann kommt man wieder bei der Körpergröße an

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von anacondaboa, 58

Ich kann dich absolut verstehen. Ich bin sogar noch etwas kleiner, als du und in meiner Familie, gibt es auch welche die noch größer sind als ich (sind genauso groß wie deine Mam).

Ich hab mich daran gewöhnt, dass ich die kleinste bin, mir macht es nix aus auch wenn ich mir wünsche ich wäre genauso groß, wie alle andren.

Kommentar von tschainik ,

Diesen Wunsch, größer zu sein, kenne ich. Richtig daran gewöhnen - das ist schwer, aber irgendwie muss man sich ja damit abfinden

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für klein, 38

Hallo! Wirklich klein bist Du nicht. Etwa so groß wie Tom Cruise - und der ist ein Weltstar.

Alles Gute.

Antwort
von Ursusmaritimus, 52

Da du deine Größe nicht ändern kannst (wenige cm mit italienischen Schuhen) solltest du wenigstens deiner Mutter erklären das es dich kränkt wenn immer wieder Anspielungen/Handlungen mit Bezug auf deine Körpergröße kommen. Das sollte sie unbedingt verstehen....

Ansonsten gilt der WhatsApp Status meiner Frau:

Ich bin nicht Klein, ich bin auf das Beste reduziert

Meine ganz persönliche Erfahrung; Kleine Menschen können einen verdammt großen Schatten werfen.....

Antwort
von unamed100, 41

Ich würde an deiner stelle nicht gleich meinen das du nicht mehr wachsen wirst. Ich habe mit 16 einen Wachstumsschub bekommen und jetzt überrage ich (blöderweise) meine Mutter und meinen Vater.

Also vielleicht wirst du auch noch etwas größer.

Kommentar von Kometenstaub ,

Der Fragesteller ist (wenn man die Frage richtig interpretiert) irgenswas bei 40 Jahre alt. Da wird er wohl nicht mehr wachsen :-)

Kommentar von unamed100 ,

Oh haha shit hab ich irgentwie überlesen verdammt! :D

Kommentar von Willy1729 ,

Jedenfalls nicht in die Höhe.

Kommentar von tschainik ,

Warum überragst Du "blöderweise" Deine Eltern ? fragt jemand, der LEIDER,LEIDER deutlich kleiner ist

Kommentar von unamed100 ,

Weil mein Vadder 1,90 is und ich will eine normale Körpergröße so "riesig" zu sein is unangenehm :D meine Meinung

Antwort
von Hexe121967, 44

da du deine mutter nicht kleiner machen kannst, wirst du dich wohl mit ihrer körpergrösse abfinden müssen.

Kommentar von tschainik ,

weil ich diesen Zustand ja zeitlebens kenne, gewöhnt man sich daran, bzw findet sich ab. Aber es gibt manchmal Situationen, da fällt es schwer, sich damit abzufinden. Ich will sie auch nicht kleiner machen, sie wünscht es sich oft, kleiner zu sein. Andererseits trägt sie aber auch gerne Schuhe mit Absätzen, wie wohl jede Frau

Kommentar von Hexe121967 ,

du bist doch um die 40 jahre. da sollte man sich an sowas absolut nicht mehr stören. ich versteh gerade dein "Problem" nicht wirklich.

Antwort
von Dackodil, 37

Mit Ü40 solltest du da wirklich drüber stehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten