Frage von reneefabireidel, 139

Warum sehen Krankenschwestern gut aus und was haben die außer sich um Patienten zu kümmern für ne Rolle?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LiselotteHerz, 93

Das ist mir neu, dass alle Krankenschwestern gut aussehen. In etwas  anrüchigen Filmen mag das zutreffen.

Die Aufgaben einer Krankenschwester sind äußerst vielfältig: Betten machen, Überwachung der Vitalfunktionen (Blutdruck, Puls, Temperatur...), nach Anweisung des Arztes Medikamente verteilen, Infusionen überwachen, Essen verteilen und hilflose Patienten füttern und waschen, Patienten zu Untersuchungen bringen .. da ist man ausgelastet. Man könnte auch sagen, man ist den ganzen Tag am Rennen.

Unter anderem ist sie der Vermittler zwischen Patient und Arzt. Die meisten Patienten trauen sich bei der Visite nicht, über ihre Beschwerden offen zu sprechen, das erzählt man dann so nebenher der Schwester beim Bettenmachen.

Besonders wenn man berücksichtigt, dass die meisten Krankenhäuser an Pflegerpersonal stark unterbesetzt sind, kann man sagen, dass das ein anstrengender Beruf ist. lg Lilo


Antwort
von Spezialwidde, 61

Es sind ganz normale Frauen jeden arbeitsfähigen Alters und jedes Aussehens?! Ich hab ja schon viel Zeit im KH verbracht und da sehen die Schwestern auch nicht anders aus als wenn ich durch ein Büro gehen würde

Antwort
von Paguangare, 65

Hast du deine Informationen und Meinungen über Krankenschwestern aus Fernsehserien?

Bei Krankenschwestern, die übrigens jetzt Gesundheits- und Krankenpflegerinnen heißen, gibt es die gleiche Variabilität der optischen Attraktivität wie bei der übrigen Bevölkerung.

Googele "Gesundheits- und Krankenpfleger/in", um dich über das Berufsbild zu informieren.

Antwort
von Rejebe123, 55

Da ich schon viel Zeit in KH verbracht habe kann ich mit 98% Sicherheit sagen, nein, sie sehen nicht überdurchschnittlich gut aus. Meistens sind es resolute Frauen in den 40ern die total überarbeitet, gestresst und übermüdet sind. 

Zu deiner zweiten Frage: Was heißt bitte 'außer um Patienten kümmern'. Das ist eine sehr sehr sehr verantwortungsvolle und zugleich aufwendige Aufgabe für die definitiv nicht jeder gemacht ist. Vom sterbenden Renter der gewaschen, angezogen, gefüttert und bespaßt werden muss, bis hin zum Extremsportler dem gerade sein Bein amputiert wurde ist alles drin. 24h Schichten, Tote, Notfälle, Angehörige beruhigen, nicht schlafen, immer voll da sein. Ohne Krankenschwestern (die nebenbei auch den ganzen Papierkram machen und Medikamente/Essen und Belegung Koordinieren) würde in einem Krankenhaus gar nichts laufen! Etwas mehr Respekt bitte. 

Antwort
von perguntador, 12

Don't feed the troll.

Also, meinst du es mit den Fragen ernst?
Hast du vorher gegoogelt?

"Sich um Patienten kümmern" ist alles was sie machen, das beinhaltet aber eine Menge Sachen, die sie wissen sollen und tun müssen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community