Frage von domi158, 114

Warum lecken Hunde an einem?

Warum lecken Hunde einen ab? Gestern habe ich z.B. einem Hund der eigentlich immer jeden anbellt und anknurrt ein wenig Essen und Trinken hingestellt, weil er kein Herrchen mehr hat (siehe letzte Frage) und dann hat er angefangen an meiner Hand zu lecken und sich an mein Bein zu drücken.. Meine Freundin bellt er jetzt auch nicht mehr an oder so. Einer von meinen Hunden (er war ein Streuner, "musste" ihn dann aufnehmen), als ich damals spazieren war und er zu mir gekommen ist aus dem Nichts, hat er mich auch angefangen ganz unsicher abzulecken und wollte dann nicht mehr von mir weggehen.. Wenn ich bei jemanden bin, der einen Hund hat, lecken die mich auch sofort ab.. Vorallem warum mögen mich Hunde so? :D Und warum lecken sie Leute ab?

Antwort
von Sven8219, 71

Das Lecken ist ein Zeichen der Zuneigung und Beschwichtigung.

Warum Hunde dich mögen kann ich dir nicht beantworten, aber Hunde bzw. Tiere nehmen kleinste Mikrogesten wahr und können sich daraus den Charakter bilden. Ich sehen das auch immer bei meinem. Teilweise geht er freudig auf Personen zu, andererseits knurrt er sie an.

Antwort
von azmd108, 57

Meistens kann man in das Ablecken Unterwürfigkeit reininterpretieren. Manchmal zeigt es sich auch als eine Form des Bettelns (z.B. nach Essen), möglicherweise bedingt durch das Welpenalter, wo durch lecken der Mutterhündin nach Futter verlangt wird.

Es kommt aber im Endeffekt immer darauf an wen der Hund ableckt und wann er es tut. Leckt der Hund z.B. ein Baby an, kann es etwas ganz anderes bedeuten als das Ablecken eines erwachsenen.

Das Ablecken ist nämlich das erste Kommunikationsmittel, was der Welpe von seiner Mutterhündin mitbekommt. Die Hündin leckt die Welpen sofort nach der Geburt ab um u.a. ihre Atmung zu stimulieren. Daher kann das Ablecken eines Babys für den Hund auch bedeuten, dass er dem Baby Geborgenheit und Sicherheit geben möchte. Das nur am Rande.

Antwort
von brandon, 50
Vorallem warum mögen mich Hunde so?

Vielleicht weil Du so gut schmeckst und sich das in der Hundewelt herumgesprochen hat. 😊

Spaß beiseite.

Ich könnte jetzt schreiben das die Hunde merken das Du es gut mit ihnen meinst aber ich glaube jeder erfahrene Hundebesitzer hat schon mal erlebt das Hunde es nicht immer merken wenn man es gut mit ihnen meint. 😉

Aus meiner Erfahrung kann ich sagen das es meistens die sanftmütigen Tiere sind die gerne Hände ablecken. Das ist eine Beschwichtigungsgeste und bedeutet so viel wie:“Tu mir nichts, ich tu dir auch nichts.“

LG

Antwort
von silberwind58, 52

Hunde spüren,ob Du Sie liebst,davon bin ich überzeugt! Hunde können aus Dankbarkeit,aus Unsicherheit lecken. Ich bin immer hin und weg,wenn meine an mir lecken. Ich empfinde das als Freundschaft,Dankbarkeit,Zufriedenheit,Kameradschaft.

Antwort
von Chrisma02, 29

Das ist ein Zeichen dafür,dass er dich wirklich mag. Außerdem hast du eine Art Salz an deiner Haut, da du schwitzt . Er wird dann die Art Salz ablecken wollen ;)

Antwort
von Pudelcolada, 49

Das ist eine Geste der Besänftigung. Der Hund zeigt seine Unterlegenheit und akzeptiert dein Überlegenheit. Wahrscheinlich zieht er dabei die Ohren leicht nach hinten, ohne sie press anzulegen. Nimm es als Friedensangebot bei gleichzeitiger Selbstunsicherheit.

Welpen und junge Hunde animieren das Muttertier durch Lecken an ihrer Schnauze dazu, Futter auszuwürgen.

Antwort
von theaxx, 23

Abschlecken ist ein Zeichen für Zuneigung.
Tiere lecken außerdem gerne Hände ab weil sie Salz mögen (an Händen ist anscheinend Salz), vorallem hunde und Kühe machen das (nach meiner Erfahrung) ;)

Antwort
von CreaxydragonJay, 50

Meistens riechen sie irgend etwas was sie probieren wollen. Oder weil er einen mag und zuneigung ausdrücken möchte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten