Warum kann man den Toasthebel nicht runterdrücken, solange der Stecker noch nicht drin ist?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

die arretierung rastet erst wenn er strom hat,die löst auch aus wenn der bräunegrat erreicht ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gimpelchen
16.08.2016, 18:38

Danke dir!!! Ich wusste nur noch, dass es ganz simpel war! 

0

Ich denke mal, das ist eine Sicherheitseinrichtung. Stell Dir vor, Du drückst den Hebel runter, während der Stecker raus ist. Irgend wann gehst Du hin und steckst den Stecker ein - und vergisst, dass besagter Hebel unten ist. Du verlässt das Zimmer (die Wohnung), der Toaster heizt auf - und dann? Wenn Du Pech hast, kannst Du Dir damit die Bude abfackeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gimpelchen
16.08.2016, 18:34

Das war mir schon klar, doch ich wusste mal die physikalische Erklärung dazu!!!!!...heul....

0

Damit nichts passiert wenn man ihn einsteckt. Stell dir vor das da wo der toast sein sollte nen draht ist und was kaputt macht. Der toaster würde dich dann mit 3A oder sowas totbrutzeln wenn du den draht berührst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?