Frage von adminnetwork, 25

warum ist das endzeichen nicht durch! ersetzbar?

muss ein Aufsatz schreiben warum das ? nicht durch ! ersetzbar ist da ich das ? immer durch ! ersetzt habe

Antwort
von lillian92, 11

Weil die Zeichen verschiedene Aussagen treffen.

Das Fragezeichen "?" steht am Ende von Fragesätzen. Die entweder durch die Satzstellung (Prädikat vor Nomen) auffallen, oder mit Fragewörtern eingeleitet werden. Das Satzzeichen drückt eine Art Unsicherheit aus – es will ja schließlich jemand etwas wissen oder eine Bestätigung.

Das Rufezeichen "!" steht am Ende von Befehlen, oder einfachen Sätzen um einem Satz Nachdruck zu verleihen. Befehle fallen wieder durch die verdrehte Satzstellung auf (Prädikat vor Nomen), wobei das Prädikat im Imperativ ist (nimm, gib, mach etc). Wichtiger ist aber, dass man mit dem Ausrufezeichen den Satz untermauern will. Der Satz ist wichtig und strozt nur so von wichtiger und stimmiger Information (zumindest in den Augen des Sprechers).

So, ein Zeichen steht für Unsicherheit oder Unwissen, das andere für Sicherheit und Nachdruck. Warum man diese nicht vertauschen sollte, dürfte nun wohl klar sein ;)

Antwort
von daCypher, 14

Wenn du eine Frage stellst, muss sie natürlich mit einem Fragezeichen aufhören und nicht mit einem Ausrufezeichen. Sonst wäre es ja keine Frage mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten