Frage von milena2304, 236

Wartungskosten Gas-Heizungsanlage Gastherme?

Ich habe ein Ladenlokal angemietet, wo nebenan der Hauseigentümer ebenfalls ein Geschäft hat. Beide Läden werden durch eine Heizung zentral beheizt und die Abrechnung erfolgt über Durchflusszähler. Die Heizungstherme befindet sich in seinem Geschäft. Soweit o.k. Jetzt hat der Vermieter eine Heizungswartung durch eine Fachfirma durchführen lassen und ich soll diese Rechnung komplett bezahlen, obwohl er auch an der gleichen Therme hängt. Der Vermieter ist der Meinung, er kann die Rechnung komplett auf seinen einzigen gewerblichen Mieter umlegen. Darf er das oder muss er die Hälfte selber tragen?

Wenn er auch zahlen muss, steht das in irgendeinem Gesetz/Verordnung?

Antwort
von rudelmoinmoin, 156

nein das darf er nicht, eine Umlage durch alle die an der Heizungstherme hängen

Antwort
von Simko, 192

Eine Kostenabwälzung an einen Mieter ist nicht zulässig.
Die Kosten hierfür muß der Vermieter vollständig selbst tragen!

Antwort
von herakles3000, 157

Das kann er so nicht machen den die Therm steht nicht in deinem Lokal sondern im Keller und damit mus er das in den Betriebskosten umlegen.außerdem müste es sonst im Mietvertrag stehen wen du der Einziegste mit einer Therme im Lokal Wärst. 100% kan er dir nicht aufbrumme das verstößt gegen den Mietvertrag und das dürfte auch bei gewerblich so sein.Aber Reperaturkosten zahlt der Vermieter aus sein Tasche komplet alleine,

Antwort
von LiselotteHerz, 175

Die Wartung hat der Hausbesitzer zu bezahlen, es ist ja seine Anlage, Du musst nur zahlen, was Du verbrauchst. lg Lilo

Kommentar von milena2304 ,

das stimmt nicht, Wartung kann umgelegt werden Reparaturen nicht

Kommentar von LiselotteHerz ,

Aber doch bitte nicht zu 100 %, wenn schon, dann geteilte Kosten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten