Frage von C0nfusi0n, 37

Warten oder weiter machen...was soll ich tun?

Hey!

Also meine Freundin hat mit mir Schluss gemacht und das ganze ging über einen Monat weil sie nicht genau wusste was sie will. Selbst jetzt sagt sie noch sie kann nicht mit mir zusammen sein, aber will nicht dass es für immer aus ist.

Ich hab alles getan was ich konnte aber sie will "Im Moment" nicht. Mich hat vor kurzem ein Mädchen auf FB angeschrieben das sie mich attraktiv findet und so. Heute treffen wir uns. Aber ist das der richtige weg? Ich liebe meine Freundin noch und ich will auch mit der neuen Bekanntschaft eigentlich keine nahe Bindung eingehen. Hilft mir das beim "verarbeiten" oder macht das nur alles schlimmer?

Antwort
von leona545beys, 21

Jenachdem wie man es sieht ich bin jz seid 4 1/2 monaten mit meinem freund welcher mein bester Freund war zsm. Und davor hatte ich einen freund für den ich aber nichts empfunden habe und das ging 6 Monate so, iwann hab ich ihn dann so abgefuckt das er schluss gemacht hat, weil ich konnte es nicht übers herz bringen schluss zu machen. Mädchen sind da etwas kompliziert sie wollen dem jungen halt nicht weh tun und die meisten haben auch ihre minderwertigkeitskomplexe und denken sie finden nie wieder einen freund und wollen deshalb nicht das es für immer" aus ist😉

Kommentar von C0nfusi0n ,

Ich will mich ja nicht einmischen aber wenn man über sechs Monate für seinen Partner nichts empfindet sollte man schon mutig genug sein ihm das selbst zu sagen. Wir waren 3 Jahre und 2 Monate zusammen und sie meinte sie weis das sie nie wieder jemanden wie mich finden wird, aber dass sie momentan einfach nicht mit mir zusammen bleiben kann.

Antwort
von tcmert, 19

Eigentlich müsste es helfen

Kommentar von C0nfusi0n ,

Das Problem ist nur ich will sie eigentlich nicht vergessen ^^"

Kommentar von tcmert ,

Ja, aber es hilft dir besser damit klarzukommen, dass sie sich so verhält

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community