Warten oder doch lieber ins Krankenhaus?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hast du denn überhaupt keine Schmerzmittel verschrieben bekommen? Dann bitte jemanden, dir was aus der Apotheke zu holen. Er soll aber sagen, das er starke Schmerzmittel haben will. Es gibt auch starke Schmerzmittel, die man ohne Rezept bekommt. Wenn du erstmal Schmerzmittel genommen hast, geht es dir sicher besser und du hältst dann noch bis morgen durch, bis die Ärztin deine Untersuchungsergebnisse hat und dann entscheiden kann, ob du ins Krankenhaus musst oder nicht. Ich kann dich verstehen, bin chronisch nierenkrank, hatte schon mehrere Koliken. Das wird wohl so ähnlich wie bei dir sein  ,  vermutlich hast du eine Gallenkolik. Mir haben auch nur sehr starke Schmerzmittel geholfen. Buscopan, was die  Ärzte gerne verschreiben bei solchen Schmerzen, hat bei mir nichts genützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mad0293
23.05.2016, 15:36

Ich hab nur etwas gegen Magen-Darm Beschwerden bekommen und eben Pantoprazol (hab mir selbst nochmal Ibu 400 gekauft) Leider bringt das alles nichts.

Ich werde mein Partner dann nochmal zur Apotheke jagen.

Ich hoffe einfach nur das etwas gefunden wird. Die Schmerzen haben schon vor 2 Jahren angefangen und kommen immer mal wieder. Fing in der SS an und alle dachten es liegt am Kind. Er war ziemlich schwer/groß und die meinten es sei das Zwerchfell bzw. ein Nerv eingeklemmt.

0

Ich würde Dir auch raten, weder irgendwelche rezeptfreien Medikamente noch weiter Ibuprofen einzunehmen, sondern sofort ins Krankenhaus zu fahren, vielleicht auch in ein anderes, wenn Du zu dem letzten kein Vertrauen hast. Es gibt nichts Gutes ohne Rezept, das schmerzfrei macht. Außerdem bekämpft das alles nur die Symptome nicht aber die Ursachen.

Alle Medis werden über die Nieren (hauptsächlich) und die Leber ausgeschieden. Mit jeder Pille, die Du weiter reinpfeifst, besteht die Gefahr einer weiteren Schädigung. Selbst wenn es "nur" eine Kolik ist, sollte man alles andere ausschließen können. Daher geh bitte entweder zum Arzt, der Dir eine Einweisung geben wird oder sofort in die Notaufnahme. Der Weg zum Arzt wäre der übliche Weg. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt nach gefährlichen Problemen entweder mit der Leber, mit der Bauchspeicheldrüse oder mit der Galle. Fahr lieber gleich ins Krankenhaus und bleib dort, auch wenn es (vorübergehend?) besser zu werden scheint, denn wenn sich Dein Zustand verschlechtert, bist Du gleich vor Ort. Sonst muß unter Umständen jemand den Notarzt rufen, und das täte Dich hinterher kosten (oder Deine Krankenkasse). Ich bin ziemlich sicher, daß Tabletten Dein Problem nicht lösen werden.

Wurde schon Bauchspeicheldrüsenkrebs ausgeschlossen? Wenn Du googelst, Gelbsucht und Oberbauchschmerzen sind typische Symptome!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mad0293
23.05.2016, 15:37

die haben bisher nur nach der Gallenblase geschaut und eine kleine Nierenzyste entdeckt.Ich wurde eh nicht weiter aufgeklärt und musste alles selbst im Bericht lesen.

0

am besten gleich in eine uni- klinik!
gelbsucht sind Anzeichen auf organische Schäden und müssen sofort behandelt werden, bevor es zum organischen kommt!!
ich bin vom fach--Rettungsdienst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ins KrH fahren. Sicher ist sicher!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahr zur sicherheit lieber ins Krankenhaus auch wenn du da schlechte erfahrungeng gemacht hast können die dir wohl eher helfen und es ist besser als mit starken schmerzen zuhause zu sein und jenachdem was das ist schadet es nicht schon früher im Krakenhaus zu liegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung