Frage von BiankaPerle, 50

Warte seid 11 Wochen auf Steuerbescheid - Anruf beim Finanzamt?

Hallo,

nach Absprache mit dem Finanzamt wegen verschiedener Gründe, habe ich dieses Jahr verspätet meine Lohnsteuererklärung für 2015 abgegeben.

Wie auch in den Jahren davor über Elster erstellt, online an das Finanzamt gesendet und die geforderten Unterlagen über den Postweg nachgeschickt.

Nun geht die Wartezeit in die 12 Woche und es tut sich nichts?! All die Jahre zuvor war nach ca. 4-5 Wochen mein Bescheid im Briefkasten und das Guthaben auf meinem Konto.

Ich mache mir langsam Sorgen, ob alles richtig angekommen ist oder sie meine Erklärung eventuell vergessen haben.

Was meint Ihr??? Ist es zu empfehlen dort anzurufen oder gibt das ein schlechtes Bild und die Bearbeitung verzögert sich noch mehr?

Welche Erfahrungen / Tipps habt Ihr?

Gruss Bianka

Antwort
von BiankaPerle, 19

Habe jetzt angerufen und nachgefragt. Unterlagen liegen alle vor und sie teilte mir ein Datum mit, wann mit einem Bescheid zu rechnen sei. BIN GESPANNT ;-)

Antwort
von brummitga, 34

ich würde nicht anrufen; wenn da irgendwas nicht stimmen solle, wird sich das FA schon melden.

Außerdem werden i.d.R. erst die Unterlagen bearbeitet, die termingerecht eingegangen sind (ist jedenfalls bei uns so)

Antwort
von Tamtamy, 33

Hallo Bianka,

ich kann dich beruhigen: nach aller Erfahrung hat ein solcher Anruf keine Konsequenzen (allerdings weder positive noch negative).

Antwort
von Omikron6, 32

Nachfrage: Per Elster "authentifiziert" oder per Elster "mit Erklärungsausdruck"?

Kommentar von BiankaPerle ,

Ich habe mir das Steuerprogramm QuickSteuer Deluxe gekauft und damit meine Steuererklärung erstellt. Abgeschickt hat das Programm meine Unterlagen über Elster an das Finanzamt (Elster ohne Signatur) Die kompromierte Steuererklärung habe ich dann ausgedruck, unterschrieben und mit den restlichen Unterlagen via Postweg nachgesendet.

Kommentar von Omikron6 ,

Es ging mir um die Frage eines möglichen Verlustes. Bei einer authentifizierten Übermittlung "sieht" der Bearbeiter den Vorgang auf dem Bildschirm. Bei herkömmlicher Übersendung per Post kann es aber durchaus zu einem Verlust gekommen sein. In diesem Fall wäre eine Nachfrage ratsam. Es kann natürlich auch sein, dass durch Krankheit, Urlaub usw. der Bearbeiter die Erklärungen längere Zeit liegen.

Kommentar von BiankaPerle ,

Habe jetzt angerufen und nachgefragt. Unterlagen liegen alle vor und sie teilte mir ein Datum mit, wann mit einem Bescheid zu rechnen sei. BIN GESPANNT ;-)

Antwort
von SirPeterGriffin, 30

Rufe an und kläre das. Es kann sein, das die Unterlagen auf dem Postweg verloren gegangen sind.

Kommentar von PatrickLassan ,

Bei einer online abgegebenen Erklärung?

Kommentar von BiankaPerle ,

Bitte richtig lesen! Online und via Post wurde verschickt. 

Kommentar von SirPeterGriffin ,

ich habe es gelesen. Du hast was auf dem Postweg nachgeschickt und vielleicht ist das dort nicht angekommen .... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten