Frage von Silbersee01, 100

Warrior Cats Pferde statt Katzen.?

Heii Leute

Ich brauche hilfe... Und zwar: Ich bin auf die Idee gekommen eine Geschichte von Warrior Cats zu schreiben bloß ohne Katzen sondern mit Pferden. Wäre Super wen wir paar Reit- und Warrior Cats Experten haben. Ich bin gerade am Planen mit den Namens Endungen und so.

Kurze Erklärung: Ein Fohlen hat bis es ein Jährling ist die Namens Endung -fohlen. Statt Kinderstube ist es dan eine Fohlenstube.

Ein Jährling ist bis es ein zweijähriges ist in der Lehre eines Mentors zum Vollwertigem Clan Mitglied (also einem Krieger wird auch so heisen). Die Endung weis ich noch nicht...

Ein Zweijähriger ist aus der Ausbildung dan raus und ist dan ein Jung Krieger mit einer eigenen Namens Endung.

Ein Zwei ein halb jahre altes Pferd ist dan bereit für seinen eigenen Schülere (in Notfällen auch früher).

Ein drei Jahre altes Pferd ist dan vom Alter her kein Jung Krieger mehr sondern zählt dan auch zu den Älteren.

Der/die zweite Anführer/in muss auch mindesten einen Schüler gehabt haben und zu den Älteren Kriegern gehören. Eine Stute nennt man da Zweite Leitstute oder Stellvertretende Leitstute (Stellvertreterin). Ein Hengst bleibt ganz normal Zweiter Anführer.

Ein/Eine Anführer/ Leitstute sollte auch einen Schüler ausgebildet haben, wenn der/die vorige Anführer/ Leitstute vorher stirbt oder der Herde/Clan austritt geht das auch so.

Heilerschüler/ Lehrling werden bis sie zwei einhalb oder länger bis sie drei jahre alt sind Augebildet.

Heiler ist das Pferd nach dieser Ausbildung die bis zum dritten Lebensjahr verlaufen kann, danach ist es ein richtiges Kräuterpferd.

Älteste sind krieger die in Ruhestand gehen weil sie nicht mehr die Kraft haben zu Kämpfen und ihr Land zu verteidigen oder wegen anderen Behinderungen nicht mehr fähig sind.

Soo... das war eine knappe rang Erklärung und ich wollte nun wissen ob ihr eine Idee habt wie die Endung bei einem Jährling sein könnte ich weis da wirklich überhaupt nichts.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und mir paar passende Ideen schreiben

Danke im Voraus

LG Silbersee :-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Emimuffin, 62

Ich finde die idee ganz gut. Egal ob sie schon andere hatten. Es ist beihnahe unmoeglich eine geschichte zu erfinden die noch nie vorher jemand im sinn hatte. Schreiben allgemein ist eine tolle sache und schwer richtig zu machen. Vorallen fuer seuche eifersuechtigen trottel wie der da.

Namensendung fuer Schueler: vlt. Huf oder Ohr.

VG Muffin

Kommentar von Silbersee01 ,

Danke das du meine Idee verteidigt hast und ich glaub auch das Huf gut sein könnte.  Ich hab schon Geschichten mit Katzen und such ganz andere hab mir dan einfach gedacht weshalb nicht mal mit Pferden.

Danke nochmals fürs verteidigen und deine Antwort Hast mir sehr geholfen😊

Antwort
von CarosPferd, 34

Also ich habe Warrior cats nicht gelesen kenn mich aber nicht bisschen mit Pferden aus ;)

Ich würde dir nur den Tipp geben dass du den Zeitraum wo das Pferd zu einer bestimmten Gruppe gehört (Ausbildung/dann Krieger/dann selber Ausbilder, etc, was du da beschrieben hast meine ich ;) ) verlängerst. Da ein Pferd mit 3 echt noch nicht alt ist. Und in real noch überhaupt nicht zu den erfahrenen gehört.

Ein Pferd wird je nach Rasse mit so ca 3einhalb -5 Jahren angeritten. (Rennpferde mal außen vor gelassen), vorher bringt man schon son paar Sachen bei wie Hufe geben, führen lassen, etc, aber am meisten einfach mit Artgenossen spielen, soziales Verhalten lernen und so.  Mit ca7 ist ein Pferd erst ausgewachsen, die meisten Pferde werden 20-30 Jahre alt (Ausnahmen gibt es natürlich immer).       so mal zum Überblick :)

also nur damit deine Geschichte vlt etwas realer ist nur in Bezug auf das Pferd selbst, unabhängig der Geschichte. Wenn du möchtest ;). Ist bei Fantasy ja deine freie Wahl :)

Finde die Idee Huf auch ganz gut, kannst dir ja noch andere Begriffe vom exterieur anschauen ob dir da noch was besser gefällt, oder für ne andere Altersgruppe oder so.

Sorry dass meine Antwort quasi keine Antwort auf deine Frage ist :p aber vielleicht hilft es deiner Geschichte trotzdem weiter. Viel Erfolg! Lass dich nicht entmutigen

Kommentar von Silbersee01 ,

Danke für auch deine Hilfe.

Ich weis auch einiges über Pferde da ich nun seit ich 3 bin auf dem Pferd sitze. Ich überlege aber eh noch wie ich das machen möchte bin noch voll im planen und das war nur kurz überlegt im sinne von Wildpferden die eh von anfang an in einer herde leben und daher schneller lernen müssen. Danke dir aber trotzdem und werde noch mal nachdenken über den Zeitraum zwischen einander.

LG Silbersee

P.S Warrior Cats musst du dir unbedingt mal anschauen sind wirklich Fantasie volle und gute Bücher die ich wirklich ne zeit lang Gesuchtet habe XD.

Kommentar von CarosPferd ,

Okay :)

Gebe gern mal ne Idee oder ne andere Sichtweise dazu wenn du mal nicht weiterkommst, wo feststeckst oder ne andere Perspektive brauchst ;)

Antwort
von 03Tiger, 46

Gute Idee! Wie währe die Endung "Huf"?

Kommentar von Silbersee01 ,

Dir auch danke hat mir sehr geholfen😊

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten