Warnweste tragen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mit 15 Jahren ist sie durchaus alt genug um selber entscheiden zu können ob sie eine tragen möchte oder nicht. Bei Kleinkindern im Kindergarten und Grundschulalter mag das durchaus sinnvoll sein, aber eine 15 jährige dürfte problemlos wissen wie man sich als Fußgänger im Straßenverkehr verhält. Nicht mal 1 Prozent der Menschen trägt Warnwesten im Alltag, das ist auch nicht der Sinn davon. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst du die Macht über sie haben oder eine achtsame Beziehung zu ihr?

Ich denke, dass die Warnweste nur ein Symptom ist.

Rede mit ihr. Sage ihr, welche Befürchtungen du hast, wenn sie im Dunkeln schlecht(er) gesehen wird.
Sucht gemeinsam nach Lösungen.
Vielleicht so etwas wie reflektierenden Streifen an den Jackenärmel oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo:)

Also ich bin selber 15 und meine Mutter hat da auch immer etwas Angst.
Ich muss sagen, ich kann ihre Tochter verstehen. Klar es geht Ihnen um die Sicherheit ihres Kindes aber ja:/
Wie wäre es, wenn sie mit ihr einfach reden, dass sie im dunklen immer auf dem Gehsteig läuft, immer drauf achtet ob ein Auto kommt, wenn sie über die Straße will usw?
Ihre Tochter wird sicher wissen das sie das nur gut meinen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von birgit7420
11.10.2016, 16:03

Will deine Mutter denn auch dass du so eine Weste trägt ?

0
Kommentar von arabina1903
11.10.2016, 20:20

Nein sie hat es mir mal vorgeschlagen dann habe ich ihr erklärt weshalb ich sie nicht tragen möchte und dann hat sie es eingesehen aber ich musste ihr versprechen immer aufzupassen im Straßenverkehr wenn es dunkel ist

0
Kommentar von birgit7420
24.10.2016, 16:29

Ich habe die Weste übrigens jetzt an der Jacke festhgenäht und sie trägt sie. Zwar unter murren aber sie behält sie an.

0

Das ist nicht dein Ernst, oder??? Deine Tochter ist 15 Jahre alt, wahrscheinlich auch klar im Kopf- wofür bitte eine Warnweste?! Du musst eher versuchen Deiner Tochter etwas zuzutrauen und ein Stück weit loslassen! Meine Tochter ist auch 15...und ich traue Ihr durchaus zu, sich abends ohne Warnweste in der Dunkelheit zu bewegen, ohne überfahren zu werden!!! Wenn Du sie zwingst so etwas zu tragen, wird die Arme ganz sicher von Allen ausgelacht und ausgegrenzt! Das ist gar nicht schön! Und außerdem gibst Du ihr das Gefühl, klein und hilflos zu sein....Denke mal darüber nach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es peinlich ist..
Sie ist 15 und nicht blind, sie sieht schon, wenn ein Auto kommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht. Du bist hoffentlich ein Troll.

Wie lächerlich soll sich das Mädchen denn machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von birgit7420
11.10.2016, 16:11

Das hat mit lächerlich überhaupt nichts zu tun. Ich selbst trage auch so eine Weste , einfach weil es sicherer ist.

0
Kommentar von birgit7420
11.10.2016, 16:22

Klar bin ich das ,aber ich rechne mit Fehlern anderer.

0
Kommentar von birgit7420
11.10.2016, 16:27

Es beugt die Fehler vor , weil man ja gesehen wird damit. Außerdem stört die Weste auch nicht

0

Hallo,

zunächst einmal denke ich nicht das es helfen wird sie da festzunähen.
Du würdest dich wahrscheinlich unheimlich unbeliebt bei ihr machen (was ja für Eltern nicht wünschenswert ist), dazu könnte die Jacke ja auch Schaden davontragen und sie könnte sie dann ggf. in einer helleren Jahreszeit nicht mehr anziehen.

Du machst dir wahrscheinlich Sorgen, weil sie nicht gesehen wird.
Aber weiß sie das auch?

Eine Warnweste ist erst einmal "uncool", das wirkt als wäre man das Mamakind, der kleine Streber, das will man nicht, vor allem mit 15 nicht.
Schließlich könnte man sonst ausgelacht werden.
Und ausgelacht, bzw. wegen sowas ausgegrenzt werden ist - für Kinder und Jugendliche - meistens das schlimmste was die sich vorstellen können.
Deswegen will sie diese Weste vermutlich auch nicht tragen.

Darum rate ich dir:
Setz dich doch mal mit ihr zusammen.
Erkläre ihr warum du möchtest, das sie die trägt und am Besten auch, das du sie nicht kontrollieren möchtest, aber das es dich schon enttäuscht zu sehen, das sie sich nicht an die Regel hält. Das es eben im Dunkeln doch recht gefährlich ist, gerade wenn man im Dunkel oder bei schlechter Sicht für Autos kaum bis gar nicht zu erkennen ist.
Viele Unfälle passieren gerade in den dunklen Jahreszeiten.

Dann such mit ihr zusammen einen Kompromiss.
Vielleicht gibt es Leuchtstreifen, welche sie sich an die Tasche nähen kann?
Einen Anhänger? Irgendetwas das es ihr einfacher macht es auch dauerhaft zu tragen und dich beruhigt?
Bestimmt werdet ihr irgendeine Möglichkeit finden mit der ihr am Ende bestenfalls beide zufrieden seid.

Ich hoffe ich konnte helfen.

LG
Utau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von birgit7420
11.10.2016, 16:02

Der Vorteil vom annähen ist eben dass ich garantie hab dass sie sie trägt.

0
Kommentar von birgit7420
11.10.2016, 16:23

Sie hätte ja keine Wahl.

0
Kommentar von birgit7420
11.10.2016, 16:23

Außer Frieren.

0
Kommentar von Step44
12.10.2016, 12:57

Birgit, ich erinnere mich, dass genau die Frage vor 2 Tagen schon gestellt wurde. 

Ich habe dir abgeraten,wie einige andere Nutzer auch. 

Aber zum besseren Verständnis nochmal. 

Die Kleidung ist für Mädchen in diesem Alter ein individueller Ausdruck. Und es ist echt peinlich für deine Tochter,wenn du sie nötigst diese Warnweste  zu tragen. 

Es gibt sicherlich wichtigeres was in diesem Alter mit deiner Tochter zu klären gilt (Alkohol, Drogen, ungewollte SSW)

Also vertraue ihr,wenn sie sich auf der Straße bewegt.

0