Frage von scLiners,

Warmwasserboiler ein druckfester oder druckloser ?? Woran zu erkennen ?

Hallo habe zwei Boiler ich weiss nun nicht welcher ein druckfester und ein druckloser Boiler ist. Ich weiss das es zwei unterschiedliche sind dis sieht man aber nicht äußerlich !!

Woran kann man es erkennen das was welcher ist ?? Ausprobieren will ich ihn nicht.. nicht das dann einer daurch kapput geht !

Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen !!

Antwort von HeikoG,

Bei Druckbehälter muß ein Typenschild drauf sein, das den Maximalen- und den Betriebsdruck angibt. Kein Typenschild - keine Zulassung!

Kommentar von scLiners,

die beiden Boiler haben einen Kaltwasser und einen Warmwasser Zulauf... weiter nichts. Woran kann man es erkennen ?? Typenschild steht nix daruf nur die Gerätenummer.

Kommentar von HeikoG,

Müßte eigentlich Kaltwasser reinlaufen und Warmwasser raus! Sind vielleicht gar keine Boiler sondern Durchlauferhitzer! Trotzdem, kein Typenschild - keine Zulassung! Es ist üblich bei Druckbehältern die Typenschilder zu entfernen, um damit klar zu machen, das es sich um Schrott handelt!

Antwort von AndyArbeit,

Drei Leitungen zum Hahn = Niederdruck, zwei Leitungen zum Hahn = Hochdruck; es muss dann eine Überdrucksicherung zwischen Boiler und dem Hahn montiert werden. Niederdruckgeräte erkennt man auch daran, dass die Wasserstelle tropft, wenn das Wasser erhitzt wird. Oder an der Gerätebezeichnung: z. B. Stiebel: SNU = Speicher, Niederdruck, Untertisch. SHU = Speicher, Hochdruck, Untertisch.

Kommentar von scLiners,

die beiden Boiler haben einen Kaltwasser und einen Warmwasser Zulauf... weiter nichts. Woran kann man es erkennen ??

Antwort von reinersaam,

frag den vermieter! oder scheib die marke und die typen nummer auf und geh ins fachgeschäft.

Kommentar von scLiners,

da ist nichts rausgekommen er wuste auch nicht... das es ein Modell von ca. 1991 ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten