Frage von FrageanBord, 173

Warmwasseranteil berechnen bei Luft-Wärmepumpe?

Hallo Community,

ich erstelle momentan die Nebenkostenabrechnung für meine Mieter. Soweit ist mir dabei auch alles klar, bis auf den Punkt mit den Heizkosten. Das 2-Parteienhaus verfügt über eine Luft-Wärmepumpe, welche für Heizung und Warmwasser sorgt.

Wohnung 1: 1282,5 Wärmemenge, 10,52 qm Warmwasser

Wohnung 2: 1689,3 Wärmemenge, 13,856 qm Warmwasser

Der gesamte Stromverbrauch der LWP betrug im Abrechnungszeitraum 3141 kWh.

In vielen Foren, Internetseiten, etc. wird immer wieder auf die Heizkostenverordnung verwiesen. Leider ist mir jedoch nicht klar, wie ich mit meinen entsprechenden Zahlen hier weiterkomme. Da ich ja über Wärmemengezähler und Warmwasserstände verfüge, benötige ich die ganzen Formeln á la Q = 2,5 x V x (tw - 10) / HU ja gar nicht.

Weiß hier jemand Rat, wie ich die gesamten 3141 kWh der LWP auf Warmwasser- und Heizanteil runterbrechen kann?

Vielen Dank vorab

Syd

Antwort
von carstena4, 173

Wird die Energie, die für Warmwasser benötigt wird auch über einen Zähler gemessen?

Kommentar von FrageanBord ,

Nein, es gibt lediglich 2 Wärmemengenzähler für die beiden Mietwohnungen

Antwort
von diamondstar1606, 152

Willst du dich wirklich damit rumschlagen? IHS Dienstleistungen macht das für 29,98 € netto pro Nutzer. Schnell und günstig. Die Kosten tragen die Mieter. Schau mal unter www.wir-erstellen.de. Da kriegt man ein Angebot.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community