Frage von Noodlez2006, 135

Warenrückgabe nach vier Monaten aufgrund irreführender Werbung?

Hallo,

kurz zur Sachlage. Ich habe mir im April ein Notebook für mein Informatik-Studium und zum Grafikdesign gekauft. Namentlich ein Dell Inspiron. Dieses wurde u.a. mit der Möglichkeit Spiele in 4k-Qualität spielen zu können angepriesen. Jetzt merke ich bei verschiedensten Programmen und Spielen, dass nicht mal minimal Anforderungen erfüllt werden können.

Natürlich sind die zwei Wochen Rückgaberecht schon lange vorbei, aber die Leistung des Notebooks ist so untragbar, dass ich mich Frage, ob man da irgendetwas aufgrund irreführender Werbung unternehmen kann?

Um Ratschläge wäre ich sehr dankbar.

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Recht, 63

Ist die Werbung derart eindeutig, so dass man von einer zugesicherten Eigenschaft reden kann. Fehlt diese, so stellt dies einen Mangel dar, der eine Wandlung oder Minderung (§ 459,1 BGB) oder sogar Schadenersatz (§ 463 BGB) zur Folge haben kann. 

Die Fragen, die du dir selbst beantworten musst, sind daher

Wurde tatsächlich die Eigenschaft zugesichert?

Fehlt diese Eigenschaft ?

Wenn du beide mit "ja" beantworten kannst, gehe zum Händler und reklamiere. 

Antwort
von FordPrefect, 14

Ich habe mir im April ein Notebook für mein Informatik-Studium und zum Grafikdesign gekauft.

Das ist schön, aber m.E. eine sinnfreie Kombination. Grafikdesign setzt erweiterbare HW mit wenigstens 21 - 24 Zoll Bildschirmen voraus, weil die dazu übliche Software spätestens nach 18 Monaten veraltet ist.

Namentlich ein Dell Inspiron. Dieses wurde u.a. mit der Möglichkeit Spiele in 4k-Qualität spielen zu können angepriesen.

Noteboooks eignen sich nicht fürs Gamen. Das ist schlicht die Realität.

Jetzt merke ich bei verschiedensten Programmen und Spielen, dass nicht mal minimal Anforderungen erfüllt werden können.

Sofern es eine belastbare Aussage des Herstellers gibt, dass bestimmte Spiele hier flüssig in HD oder gar 4k zu spielen sind, läge ein Sachmangel gem. § 434 BGB vor, der durch den Hersteller nachzubessern wäre. Ich wage aber stark zu bezweifeln, dass Dell irgendetwas diesbezügliches je publiziert hat - stattdessen steht das wohl ein Allerweltsausdruck wie "aktuelle Spiele". Das heißt alles und gar nichts.

Natürlich sind die zwei Wochen Rückgaberecht schon lange vorbei,

Da fragt man sich doch, warum einem das erst nach Ablauf der Widerrufsfrist auffällt. Oder anders ausgedrückt - warum man das nicht als Erstes testet, und dann widerruft, wenn´s nicht läuft?

Die GeForce 960M bringt ganz ordentliche Leistung, aber sie kommt an die 960 GTX o.ä. bei Weitem nicht heran. das ist schon bautechnisch gar nicht möglich. Aber für Photoshop etc. ist sie gut geeignet.

Fazit: Da ist nichts zu holen. Wer unbedingt Spiele in 4K zocken möchte, sollte sich bitte einen PC zusammenstellen - den kann er dann sukzessive nachrüsten.

Antwort
von DerMudder, 74

Probiere es doch einfach. Sammel einige Beispiele und verweise auf die entsprechenden Werbeaussage.

Unabhängig davon: Laptop sind keine Gaming-Rechner - schon gar nicht in 4K. Die Grafikkarten die das können passen weder in Größe, Stromversorgung noch Abwärmeleistung in ein Laptopdesign.

Kommentar von Noodlez2006 ,

Da hast du absolut recht. Aber dann wirbt man mit solchen Aussagen auch nicht erst. Ich kann die Unternehmen einfach nicht verstehen. Das war dann das erste und letzte mal, dass mir ein Gerät von Dell ins Haus kam. Dell hätte ja auch ehrlich sein können und ich hätte auf das nächst bessere gewartet/gespart. So weiß ich ja dann schon mal, dass das auch nicht unbedingt hält, was es dann für wiederum seine Leistungsklasse verspricht.

Kommentar von miranya ,

Unabhängig davon: Laptop sind keine Gaming-Rechner - schon gar nicht in
4K. Die Grafikkarten die das können passen weder in Größe,
Stromversorgung noch Abwärmeleistung in ein Laptopdesign.

es gibt laptops mit uhd display und ner gtx 1080 die schaffen das, kosten zwar so 4000€ aber es sind laptops

Kommentar von nie592 ,

Mit solcher Werbung musst Du dich wohl oder übel abfinden. Die Werbung wird auch nicht irreführend sein, da es tendentiell möglich sein wird, vereinzelte Spiele in 4k zu spielen.

Du solltest dir für die Zukunft merken, solche Aussagen erst einmal gegenzuprüfen. Das kannst du entweder indem Du dir Kundenrezensionen durchliest (z.B. auf Amazon) oder Tests auf Computer-Seiten (z.B. Computer-Bild, Gamestar usw.).

Antwort
von AalFred2, 60

Wenn du nachweisen kannst, dass die Möglichkeit, annähernd alle Spiele in 4k-Qualität flüssig spielen zu können, eine zugesicherte Eigenschaft war, kann du eine Behebung des Mangels fordern. Ich kann mir das allerdings kaum vorstellen. Ich kann jedoch auch nicht erkennen, warum man auf einem Laptop 4k-Auflösung haben will.

Kommentar von Sabotaz ,

es kam hier auch schon die frage auf, Warum jemand auf dem iPhone auf YouTube die Videos nicht auf 4K stellen konnte... :D

beim Laptop zB externe Anzeige?!

Kommentar von AalFred2 ,

Warum nimmt man bei der externen Anzeige keinen Desktop? Aber am Ende ist das hier auch nicht die relevante Frage.

Antwort
von juergen63225, 44

Seit wann gibt es Software die fehlerfrei funktioniert ?

wenn das so einfach wäre, könnten man ja für alle Microsoft Produkte .. und nicht nur die .. immer Geld zurück verlangen *lol*

Kommentar von user8787 ,

Ich arbeite mit Windows und iOS....beide haben ihre Macken. Deshalb switche ich. 

@Noodelz2006, ich mache dir wenig Hoffung, das perfekte Gerät gibt es nicht. Es macht Sinn das Teil vor dem Kauf auf seine Bedürfnisse zu testen oder sich ( wie mein Vater ) einen individualisierten PC zusammen zu basteln. Ihm macht es kein Hersteller auch nur ansatzweise recht....

Antwort
von joheipo, 33

Du mußt beweisen, daß zugesicherte Eigenschaften nicht vorhanden sind. Wenn die Werbung behauptete, daß die Spiele X, Y und Z auf dem Gerät laufen und nur das Spiel Z funktioniert, X und Y hingegen nicht, fehlt eine zugesicherte Eigenschaft.

Es kommt auf das Detail an, und da bin ich fest davon überzeugt, daß Dir der Hardwarehändler beweisen kann, daß das Notebook den Anpreisungen in der Werbung entspricht.

Wer einen Rolls Royce erwartet und einen VW Lupo kriegt, hat ebenfalls schlechte Karten, wenn das Auto als "Fünfsitzer mit Fenstern auf allen Seiten" beworben wurde.

Kommentar von Noodlez2006 ,

So exakt bewirbt das kein Hersteller und natürlich ist auf der Dell-Homepage alles extrem vage gehalten. Demnach kann ich das dann wohl abhaken. Traurig.

Kommentar von user8787 ,

So ist es....

Antwort
von Acefire, 24

Mich würde mal interessieren wo dein Inspiron Gerät mit dieser Möglichkeit beworben wurde.

Antwort
von Pucky99, 55

Besitzt denn das Noteook die Möglichkeit 4k-Spiele zu spielen (auch wenn es nur eines ist)

Ich denke, dass du da eher schlechte Karten hast. Reicht ja, wenn du Icy Tower in 4k spielen könntest. Die Werbung stmmt dann ja.

Kommentar von Noodlez2006 ,

Naja gut, zwischen Icy-Tower und Assassins Creed (Bspw.) in 4k-Qualität müsste doch schon ein unterschied stecken? ^^

Tatsächlich funktionieren Spiele nicht mal mit 1920x1080er  Auflösung, insofern dieses Spiel nach 2010 auf den Markt kam. Dann wird es schon schwierig mit FPS teilweise unter 30.

Ich möchte mich nicht nur auf Spielen ausruhen, Videoschnitt und Bildbearbeitung dauern genau so lange, da habe ich nur keine dauerhaften Leistungsnachweise zur Einsicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community