Warenbetrug zuhuase ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du hast das verkauft und wenn es eine Fälschung ist, dann wirst du in den sauren Apfel beißen müssen und dafür gerade stehen.

Nur weil du etwas privat verkaufst, so muß das nicht bedeuten, das du deinen Verpflichtungen nicht nachkommen mußt.

Wie jeder Andere auch musst du dich an die gesetzlichen Regeln halten.

Das einzige, was du nicht machen brauchtest war die Rücknahme. (Das bezieht sich aber hauptsächlich auf diesen Hygieneteil )

Ach so: Natürlich gehst du dahin.

Wieso verkaufst du aber Neuware von Daheim aus?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung