Frage von ladyhero, 14

Waren die öffentlichen Spiele in Rom (früher) zur Volksbelustigung gedacht oder zur polit. Programm?

Antwort
von Lukasx97, 14

Eigentlich beides. Der Hauptzweck war die Volksbelustigung, weil wenn man das nicht machte, waren viele unruhig und das ist natürlich auch nicht gut für den Machthaber. 

Antwort
von 0815Interessent, 3

Beides. Die Mächtigen haben damit das Volk unterhalten und dadurch Sympathie geerntet.

Antwort
von andreasolar, 10

Lies dir das mal durch:

http://www.netzknoten.at/index.asp?pageid=35

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten