Waren die Karthager eine Hochkultur?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja sicher. Hochentwickelte Stadtkultur, Schrift, Bildung, Technik etc. Den Römern ebenbürtig, in manchem, z. B. in der Schifffahrt,  überlegen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katharger kenne ich nicht, aber wahrscheinlich meinst zu Karthager. Die waren nicht eine Hochkultur, sondern sie waren ein Volk, das eine Hochkultur hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TravjsLeeg
31.10.2016, 21:57

*du 

0

https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_Karthagos

Ich weiß nicht, was du genau unter "Hochkultur" verstehst. Die Karthager oder Punier waren auf jeden Fall eine bedeutende Handelsnation mit einer gut funktionierenden Verwaltung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google mal Kathargo da findest Du nen Eintrag bei Wikipedia !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja sicher - Städtebau, Handel, Schrift, Militär, ...

Hast Du irgendeinen Grund, das zu bezweifeln ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rr1957
05.11.2016, 09:59

man könnte höchstens sagen, dass die Karthager keine eigenständige Hochkultur waren, sondern ein Teil der phönizischen Hochkultur.

Sie würden deswegen nicht in eine Liste der unterschiedlichen Hochkulturen gehören, falls die Phönizier darin schon aufgelistet sind.

0

Wenn du nicht die Katharer meinst, sondern die Karthager: Ja, das könnte man so sagen. 

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TravjsLeeg
01.11.2016, 07:26

Ich sprach zwar versehentlich von "Katharger" jedoch sollte der, der verbessert selbst weniger Fehler machen und nicht "Katharer" schreiben.

Nur meine Meinung ;) Gruß, T

0