Frage von Agasta, 111

Waren die Deutschen früher Billiglöhner?

Mein Vater hat mir mal erzählt er hätte damals für 5 Mark gearbeitet, warum ... waren die Deutschen früher Billiglöhner?

Antwort
von Rockuser, 67

Nein. Anderswo verdiente man zu der Zeit auch nicht mehr.

Kommentar von Agasta ,

Warum haben die Gastarbeiter damals dann 20DM pro stunde bekommen?

Kommentar von Rockuser ,

Aus welchem Märchenbuch stammt das den. Hat die Pregidmurfucg ein neu Hetzkompanie ?

Antwort
von Klaraaha, 64

5 Mark pro Stunde waren je nachdem von welcher Zeit du redest viel mehr wert als heute 2,50€.  Ein neuer VW-Käfer kostete so Anfang der 70er Jahre etwa 5000 DM und ein Liter Benzin um die 50 Pfennige. Das relativiert das Ganze dann wieder.

Kommentar von Agasta ,

Ja aber die Gastarbeiter damals, die gekommen sind um Deutschland aufzubauen, die haben ca 20DM stundenlohn gehabt. Deswegen verstehe ich das nict

Kommentar von Klaraaha ,

Die großen Firmen haben mehr gezahlt. Kommt darauf an, wo man gearbeitet hat. Als ich meine Lehre Anfang der 70er beendet hatte, bekam ich netto etwa 1500 DM. Das war in einer mittelständischen Firma und ein relativ gutes Gehalt. Meine gleichaltrige Freundin dagegen, ebenfalls ausgelernt, aber bei einem Rechtsanwaltsbüro nur 500 DM. Das war verdammt wenig und ein Grund sich hinterher nach was Besserem umzusehen.

Kommentar von lupoklick ,

----- ja aber ..bla bla ---- HELIGER DIETER NUHR steh uns bei ----

Die Gastarbeiter kamen nicht 1950, sondern erst 1960 ff

und  20 DM Stundenlohn gab es nicht einmal in den Neunzigern!!!

Kommentar von Agasta ,

Gastarbeiter kamen 1945 nach ende des 2. Welkrieges. Damals als du Geschichte in der Schule hattest, warst du da zu auf mit dem Handy beschäftigt?

Kommentar von Klaraaha ,

Lupoklick hat Recht. Natürlich nach 1945 aber eben erst in den 60ern. Da war DE schon aufgebaut und es kam zum sog. Wirtschaftswunder. Das hieß, dass die Wirtschaft boomte. Durch die Gastarbeiter konnten die AG die Löhne niedrig halten. 20 DM wären 10€ die Stunde. Wären bei einer 40Std.-Woche 1600 € brutto mtl. Möglicherweise haben in den 70er die großen Firmen ihre Facharbeiter so bezahlt. Aber nicht jeder Gastarbeiter war auch ein Facharbeiter. 

Kommentar von Ruehrstab ,

Agasta, so geht das hier nicht. Du bist unzufrieden mit lupoklicks Auskunft? Dann frag besser nicht; hier kommen nämlich Antworten.

Kommentar von lupoklick ,

Die "Geschichte" habe ich LIVE und ohne Farbe miterlebt.... ;-)))

Kommentar von Ruehrstab ,

Ohne Farbe? "Ihr" hattet ja auch nichts. Und das war aus Holz. :)

Kommentar von lupoklick ,

Hallo, Ruehrstab, ich weiß nicht, was du meinst.

Ich wuchs 14 km westlich der späteren Zonengrenze auf

36 km östlich der Stadt mit meinem Geburtsfeuerwerk "Gomorrha".

Kommentar von Ruehrstab ,

Da hatte ich eine Information falsch verstanden. War auch nur'n Spruch ... Dabei habe ich selbst mit Holz gespielt. :)

Antwort
von Allexandra0809, 42

Ist Dir klar, dass die Miete damals wahrscheinlich zwischen 20 und 30 DM lag?

Antwort
von Dernettedampfer, 59

Vielleicht war früher alles billiger..?

Antwort
von voayager, 8

Es gibt nicht "die Deutschen", sondern Privilegierte und Gedeckelte, dazwischen noch Weitere. Billiglöhner gab es damals und es gibt es sie auch heute noch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community