Frage von Angler20000000, 59

waren die Chinesen und Inder zuerst auf der Erde.weil die so viele sind das war eigentlich meine Frage...?

waren die Chinesen und Inder zuerst auf der Erde.weil die so viele sind das war eigentlich meine Frage...?

Antwort
von WiihatMii, 6

Im Anhang habe ich dir ein Foto hochgeladen, auf dem du siehst, wie und wann sich die Menschen auf der Erde ausgebreitet haben. Inder und Chinesen gibt es deswegen so viele, weil die Länder sehr groß sind und eine dichte Besiedlung ermöglichen. Wäre Europa ein einziges Land, hätte es auch sehr viele Einwohner.

Länder sind ein Produkt der menschlichen Kultur und Geschichte, haben aber nichts mit Biologie zu tun.

Antwort
von Guekeller, 14

Die Fragestellung hat einen Fehler: In der Frühzeit der Menschheit gab es keine Nationen oder Nationalitäten oder etwa Rassen. Das hat sich erst viel später entwickelt. Außerdem gibt es z.B. sehr unterschiedliche Chinesen. Sie sind alle nur Chinesen, weil sie im Staat China leben.

Antwort
von Oflinitrium2, 39

Die ersten Menschen kamen aus Afrika. Chinesen und Inder sind einfach soviele weil sie sich über viele Jahre hinweg extrem Fortgepflanz haben und jetzt staut sichs haltn bisschen^^

Kommentar von Angler20000000 ,

ich weis das der erste mensch aus Afrika kommt. ihr Name war glaube ich auch Lucy oder so haben sie die gennant..

Kommentar von Tim16796 ,

wenn der erste Mensch aus Afrika kam, wie ist sind die dann nach Amerika gekommen um als "Indianer" entdeckt zu werden? sind dir geschwommen? xD das bezweifle ich. aus Affen, wurden in mehreren Regionen nach einiger Zeit Menschen, auf mehreren Kontinenten, aber das alles hat nichts mit der Bevölkerung von China zu tun xD die Antwort ist aber korrekt, die Chinesen dachten sich halt das 10 Kinder einen später besser ernähren können xD

Kommentar von WiihatMii ,

Diese Aussage ist so dermaßen falsch. Ein und dieselbe Art kann sich nicht an verschiedenen Orten mehrmals entwickeln. Denk doch mal ein bisschen nach und dir wird schnell klar werden, dass das genetisch völlig unmöglich ist.

Die Erde ist von Afrika aus in mehreren Auswanderungswellen besiedelt worden. Informiere dich und denke nach, bevor du irgendwelche Antworten gibst, die Leute verwirren und ihnen falsche Vorstellungen vom Leben geben können.

Kommentar von Oflinitrium2 ,

Flöße digga, Flöße... und Tsunamis....mit Luftblasen....

Antwort
von Alex78562, 44

Nein, waren die nicht.

Kommentar von Angler20000000 ,

woher weis du das..

Kommentar von Alex78562 ,

Die ersten Menschen kamen aus Afrika oder dem Nahen Osten

Antwort
von ichbinauchdabei, 31

nein, die Menschen kamen aus Afrika in den Nahen Osten, und von dort nach Europa und Asien, und von Asien nach Amerika und Australien

Kommentar von Angler20000000 ,

das weiss ich aber muss auch nicht unbedingt sein.da es dort trocken ist haben die knochen gut gehalten. wenn das hier auch so wäre würden die vielleicht auch so alte knochen finden.

Kommentar von ichbinauchdabei ,

glaub mir, die wissen das. Es bafassen sich tausende Wissenschaftler damit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten