Waren die Äpfel nun gut oder schlecht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich hoffe du machst keinen Spaß.. man soll so viel essen wie man hunger hat und nicht so viel wie man seine figur möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von caro22189
14.12.2015, 18:49

meine ich nicht böse :-) ich will nur sagen ,dass es zu wenig ist

0

fürs Frühstück ist es zu viel! morgens soll man laut Wissenschaft nur Obst essen um seinen Energievorrat aufzufüllen. Erst 4 Stunden nach dem Aufstehen sollte man vollwertig essen. (z.B. Gemüsesuppe mit Reis) und Abends wieder vollwertig, aber dafür 4 stunden vor dem Schlafen nichts mehr essen. Der Körper braucht ca. 8 Stunden Ruhe am Tag, 8 Stunden Verdauung und 8 Stunden Schlaf. Das ist das Optimum. Umso weniger Fleisch, Zucker (Brot, Brötchen hat ja auch Zucker) und Milchprodukte sowie Eier Du isst umso gesünder ist das für Dich. Unterwegs kannst Du Dir drei Büchsen Lieblingsgemüse einpacken. So bekommst Du keinen Hunger auf Süßigkeiten oder Fast Food. Wichtig ist auch, dass Du Lebensmittel aus Spezialitätenläden kaufst - z.B. asiatische Lebensmittel, denn in Europa/ USA hat man sehr nährstoffarmen Dünger. Naturbelassene Böden aus Ostasien Lateinamerika oder Südafrika sind deshalb umso besser.

Du musst wissen, dass 90 Prozent des Fettes in Deinem Körper in den Organen liegt. Weiter solltest Du beachten, dass gegen Heißhunger Wasser hilft, dass keine Kohlensäure und nicht kalt ist. Dadurch trinkst Du fast das doppelte am Tag und hast keinen Heißhunger auf Süßigkeiten.

Forschungsstand: 2014; auch die WHO empfiehlt einen sehr sehr geringen Anteil an Zucker (HÖCHSTENS 5 Gramm am Tag - schon ein Brötchen mit Marmelade hat mehr - Stichwort : Fettleber) und mahnt an wenig Fleisch zu essen.

Du machst nicht nur was für Deine Gesundheit sondern auch für die Umwelt. Suche Dir einfach neue Lieblingsgerichte. Seit dem ich so esse, liebe ich z.B. es zweimal die Woche Nudeln mit selbstgemachten Pesto zu essen oder Zwiebelkuchen zu backen. 

Hier ist eine Seite, die Dir helfen wird, vielleicht sogar ganz auf Fleisch usw. zu verzichten, denn wenn Du erstmal einen Monat ohne diese Lebensmittel gegessen hast, wirst Du die Lebensmittel nicht mal mehr vermissen und Du wirst viel Geld sparen.

https://www.youtube.com/channel/UCP3SJkSN5jJSzzcN4Sc0Ayg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zahlenguide
14.12.2015, 19:04

achso eine kleinigkeit habe ich vergessen: iss so wenig wie möglich Gemüse aus der Dose. Das hat oft mit Gemüse nichts mehr zu tun. Die Uralten Mönche sollen überliefert haben, dass Ihr Geheimnis des Alt werdens und Gesund bleiben darin bestand, den ganzen Tag eine kleine Schlücke Wasser zu trinken und sich nie ganz satt zu essen.

0

Wieso glaubst Du, das wäre zuviel? Willst Du abnehmen? Wie alt, wie groß, wie schwer bist Du? m oder w?

Bist Du Schüler/in oder Bauarbeiter/in?

Oder willst Du nur eine Bestätigung dafür, dass Du alles richtig gemacht hast? Das kann ich Dir gerne geben. Ich glaube fast, da wär noch ein Stückchen Schokolade drin gewesen. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vom harmlosesten nimmst brachial zu!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt eher, als sei es zu wenig. Du musst täglich mindestens auf deinen Grundumsatz kommen:

http://jumk.de/bmi/grundumsatz.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung